Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

CAC 40 Index: Corona-Crash ausgebügelt

Der französische Leitindex CAC 40 hat die gesamten Verluste ausgelöst durch den Corona-Crash aus dem Frühjahr 2020 in dieser Woche abgearbeitet und ist in den Bereich von 6.120 Punkten vorgedrungen.

Liebe Trader,

Dabei präsentiert sich die Aufwärtsbewegung in einer fünfwelligen Konstellation, die Impulscharakter besitzt und auf eine Fortsetzung der Rallye auf Sicht der nächsten Monate und Jahre hindeutet. An den Verlaufshochs aus 2020 müssen allerdings ab sofort Rücksetzer eingeplant werden, was in einer gesunden Konsolidierung geschehen könnte.

Long-Chance:

Vom aktuellen Kursniveau könnten sich in den nächsten Wochen Abschläge einstellen, Unterstützungen findet das Barometer um 5.800, darunter an der mittelfristigen Unterstützung von 5.650 Punkten vor. Sehr wahrscheinlich wird aber ein Rücklauf zurück auf den seit März letzten Jahres bestehenden Aufwärtstrend um 5.500 Punkten vollzogen. Dies wäre eine idealtypische Situation, um frische Long-Positionen zum gegebenen Zeitpunkt aufzubauen. Ein direkter Ausbruch über 6.121 Punkte dürfte dagegen zu einem Folgekaufsignal in Richtung 6.320 Zähler führen, übergeordnet wird dem CAC 40 Index eine Anstiegschance sogar an 6.532 Punkte zugerechnet.

Widerstände: 6.088 / 6.121 / 6.173 / 6.242 / 6.304 / 6.320 Punkte

Unterstützungen: 6.016 / 5.953 / 5.859 / 5.750 / 5.683 / 5.650 Punkte

Wochenchart:

17032021_cac_wo

CAC 40-Performance-Index, Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 6.045,50 Punkte; Handelsplatz: MarketsX; 13:30 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 17.03.21 13:34 Uhr