Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Borussia Dortmund Analyse: Zitterpartie am Abwärtstrend

als einer der wenigen Fußballklubs weltweit hat die Borussia Dortmund GmbH eigene Wertpapiere an den Aktienmärkten platziert, wodurch Sportbegeisterte und Anleger direkt an dem Ergebnis des Vereins partizipieren können. Dabei löst jedes Spielergebnis eine Kursreaktion aus, zuletzt war Borussia Dortmund allerdings nicht sehr erfolgreich, was sich bestens im Kursverlauf der letzten Wochen widerspiegelt. Nach einem letzten Verlaufshoch bei 9,96 Euro Mitte September kehrten Käufer dem Wertpapier den Rücken zu und schickten dieses in einen Abwärtstrend, der bis heute anhält. Allerdings lässt sich langfristig und seit 2009 ein intakter und übergeordneter Aufwärtstrend feststellen, der im Bereich von 7,00 Euro verläuft. Zudem liegt die Aktie noch auf einer größeren Unterstützung aus 2018/2019 von rund 8,00 Euro auf und zeigt auf Sicht der letzten Tage Stabilisierungstendenzen. Möglicherweise könnte hieraus sogar ein Trendwechsel hervorgehen, Käufer müssen sich dazu aber sichtlich mehr ins Zeug legen!

Liebe Trader,

als einer der wenigen Fußballklubs weltweit hat die Borussia Dortmund GmbH eigene Wertpapiere an den Aktienmärkten platziert, wodurch Sportbegeisterte und Anleger direkt an dem Ergebnis des Vereins partizipieren können. Dabei löst jedes Spielergebnis eine Kursreaktion aus, zuletzt war Borussia Dortmund allerdings nicht sehr erfolgreich, was sich bestens im Kursverlauf der letzten Wochen widerspiegelt. Nach einem letzten Verlaufshoch bei 9,96 Euro Mitte September kehrten Käufer dem Wertpapier den Rücken zu und schickten dieses in einen Abwärtstrend, der bis heute anhält. Allerdings lässt sich langfristig und seit 2009 ein intakter und übergeordneter Aufwärtstrend feststellen, der im Bereich von 7,00 Euro verläuft. Zudem liegt die Aktie noch auf einer größeren Unterstützung aus 2018/2019 von rund 8,00 Euro auf und zeigt auf Sicht der letzten Tage Stabilisierungstendenzen. Möglicherweise könnte hieraus sogar ein Trendwechsel hervorgehen, Käufer müssen sich dazu aber sichtlich mehr ins Zeug legen!

Long-Chance:

Nach einem schweren ersten Quartal mit deutlichen Rückschlägen erholte sich die Aktie von Borussia Dortmund wieder komplett, zuletzt wurde das 2018´er Hoch bei 10,28 Euro ins Visier genommen. Seit einigen Wochen gerät der mittelfristige Aufwärtstrend aber ins Stocken, diese Bewegung besitzt in übergeordneter Auflösung aber weiter bullischen Charakter. Für ein positives Ausgangsszenario müsste jedoch erst noch das Niveau von mindestens 8,90 Euro per Tagesschlusskurs überwunden werden, damit zumindest noch einmal die Jahreshochs bei 9,96 Euro angesteuert werden können. Entscheidend für einen derartigen Ausgang sind jedoch die nächsten Spielergebnisse des Vereins, hiermit müssen sich Sportbegeisterte Investoren grundlegend auseinandersetzen. Solange den Käufern aber kein nachhaltiger Anstieg über den seit September bestehenden Abwärtstrend gelingt, könnten Verkäufer noch einmal ihre Karten ausspielen und die Borussia Dortmund-Aktie weit ins Abseits manövrieren. Unter der markanten Horizontalunterstützung von rund 8,00 Euro kämen Angaben zurück in den Bereich der Jahrestiefs aus März bei 7,42 Euro ins Spiel. In einem derartigen Szenario besäße das Wertpapier darunter sogar Abwärtspotenzial auf das runde Kursniveau und Unterstützung von glatt 6,00 Euro.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 8,90 Euro

Kursziel : 9,96 / 10,28 Euro

Stop : < 8,10 Euro

Risikogröße : 0,80 Euro

Zeithorizont : 1 - 3 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

21112019wo1

Borussia Dortmund AG; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 8,44 Euro; Handelsplatz: Xetra; 17:00 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSX

@ ad-hoc-news.de | 21.11.19 17:14 Uhr