Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

BMW Analyse: Auf Angriff gebürstet

Die Unterstützung um 68,00 Euro hat bei der Aktie von BMW ganze Arbeit geleistet und das Papier wieder über den 50-Tage-Durchschnitt vorangetrieben.

Liebe Trader,

Im heutigen Handel testet der Wert seinen seit November bestehenden Abwärtstrendkanal und bereitet sich offenbar auf einen baldigen Ausbruch darüber vor. Sollte dieses Kunststückchen gelingen, sind weitere Preissteigerungen an die mittelfristige Hürde um 77,00 Euro nahezu vorprogrammiert. Mittel- bis langfristige Signale werden aber erst bei einem Durchbruch über diesen Widerstand aktiviert.

Long-Chance:

Für ein Long-Engagement auf kurzfristiger Basis muss die BMW-Aktie mindestens über 73,15 Euro zulegen. Nur das würde weiteres Potenzial zunächst an 75,37 und später 77,00 Euro freisetzen können. Mittel- bis langfristige Signale sind aber erst darüber zu erwarten und könnten die BMW-Aktie weiter an rund 85,25 Euro vorantreiben. Solange aber kein nachhaltiger Ausbruch vorliegt, könnten zuvor aber noch einmal Abschläge auf 68,00 Euro einsetzen. Darunter findet BMW allerdings vergleichsweise schnell zwischen 65,42 und 66,50 Euro eine starke Unterstützungszone vor.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 73,15 Euro

Kursziel : 77,00 / 85,25 Euro

Stop : < 70,40 Euro

Risikogröße pro CFD : 2,75 Euro

Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

_____________________________________________________________________

Tageschart:

03022021_bmw_tag

BMW AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 71,81 Euro; Handelsplatz: MarketsX; 14:00 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 03.02.21 14:04 Uhr