Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Bitcoin Analyse: Neuerliche Tiefs zu erwarten!

der Bitcoin in US-Dollar korrigiert seit Anfang Mai klar abwärts und verließ eine wichtige Unterstützungszone verlaufend um 44.000 US-Dollar.

Liebe Trader,

Dabei reichten die letztmaligen Tiefstände bis auf einen Wert von gerade einmal 29.967 US-Dollar abwärts, seither hat sich eine grobe Seitwärtsbewegung um 37.200 US-Dollar etabliert. Ausgerechnet diese trägt aber eindeutig bärische Charakterzüge und könnte den Bitcoin bei regelkonformer Auflösung noch einmal tief gen Süden drücken. Dabei handelt es sich um ein symmetrisches Dreieck, dass sich derzeit noch im Aufbau befindet und neuerliche Short-Chancen eröffnen könnte.

Short-Chance:

Derzeit ist kein Handlungsbedarf beim Bitcoin gegeben, erst wenn das symmetrische Dreieck mit einem Kurssturz unter 34.144 US-Dollar per Wochenschlusskurs aufgelöst werden sollte, dürften sich die Anzeichen auf Rücksetzer zunächst an die aktuellen Jahrestiefs von 29.967 US-Dollar festigen, darunter wäre ein Test des mittelfristigen Supports bei 28.672 US-Dollar zu favorisieren. Auf der Oberseite hat sich der Bitcoin den Rückweg ziemlich verbaut, nennenswerte Widerstände sind bei 39.248, 40.945 und um 42.652 US-Dollar angesiedelt. Spätestens um 44.000 US-Dollar dürfte ein größerer Abschlag zur Unterseite anstehen.

Widerstände: 39.248 / 40.396 / 40,945 / 42.652 / 43.543 / 44.092 US-Dollar

Unterstützungen: 36.745 / 35.553 / 34.144 / 32.931 / 31.201 / 29.967 US-Dollar

Tageschart:

04062021_btc_tag

Bitcoin-Future in USD; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Kryptopaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 37.122,59 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 19:50 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 04.06.21 18:51 Uhr