Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Bitcoin Analyse: Die Schlinge zieht sich weiter zu!

Nicht nur die Aktienmärkte sind zuletzt stark unter Druck geraten, sondern auch die Kryptowährung Bitcoin in US-Dollar.

Liebe Trader,

Aktuell markiert das Paar ein frisches Monatstief und steuert auf seine zentrale Unterstützung um 29.050 US-Dollar zu. Dabei zieht sich die Schlinge für Bullen immer weiter zu, es droht ein ausgewachsenes Verkaufssignal ausgelöst durch eine potenzielle SKS-Formation, die sich seit Anfang dieses Jahres im Aufbau befindet. Die entsprechende Nackenlinie und der Verkaufstrigger liegen beim Bitcoin an dem mittelfristigen Support von 29.050 US-Dollar.

Short-Chance:

Solange die aktuell laufende Seitwärtsspanne aufrechterhalten wird, ist kaum Handlungsbedarf gegeben. Sollte der Bitcoin allerdings nachhaltig unter 29.000 US-Dollar zurücksetzen, könnte dies zu einem regelrechten Verkaufssignal mit Zielen bei 25.000 und 19.554 US-Dollar für das Kryptopaar werden. Kurzfristig orientierte Anleger können die Intradayschwankungen handeln. In deutlich ruhigeres Fahrwasser mit Kurspotenzial zurück an die Hürde bei rund 45.000 US-Dollar kann der Bitcoin allerdings erst oberhalb von 41.000 US-Dollar zurückkehren.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: SHORT

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Sell-Order : 29.000 US-Dollar

Kursziel : 25.000 / 19.554 US-Dollar

Stop : > 31.000 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 2.000 US-Dollar

Zeithorizont : 4 - 8 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

19072021_btc_wo

Bitcoin-Future in US-Dollar; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Kryptopaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 30.407,00 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 15:50 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 19.07.21 14:53 Uhr