Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Bayer Analyse: Trendwendestelle perfekt erwischt!

Wertpapiere des Chemie- und Pharmakonzerns Bayer tendierten bis zum gestrigen Handelstag noch in einem mehrmonatigen Abwärtstrend.

Liebe Trader,

Seit den in Höchstständen aus Juni hat die Aktie damit gut Zweidrittel korrigiert. Die sehr gute Auswertbarkeit der Bayer-Aktie und Trendwende am letztmöglichen Trendwendepunkt am 61,8 % Fibonacci-Retracement kann nun für den Aufbau von Long-Positionen genutzt werden, wie bereits in der letzten technischen Besprechung darauf hingewiesen worden war.

Long-Chance:

Sollte sich jetzt noch ein Tagesschlusskurs oberhalb des kurzfristigen Abwärtstrends abzeichnen, sind weitere Zugewinne in den Bereich des 38,2 % Fibonacci-Retracements und der Kursmarke von 62,52 Euro zu erwarten. Der weitere Werdegang der Bayer-Aktie wird sich in diesem Bereich aber erst noch zeigen müssen, für den ersten Teilabschnitt kann aber schon einmal ein Investment eingegangen werden. Sollte das Wertpapier jedoch nachhaltig unter 56,00 Euro per Tageschlusskurs zurückfallen, müsste eine Korrekturfortsetzung auf das Niveau von 51,13 Euro zwingend einkalkuliert werden. Dies könnte jedoch noch weiter Verluste sogar auf die Märztiefs bei 44,72 Euro nach sich ziehen.

Widerstände: 58,57 / 59,11 / 60,00 / 61,11 / 61,29 / 62,52 Euro

Unterstützungen: 56,95 / 55,72 / 54,94 / 54,54 / 53,57 / 51,13 Euro

Tageschart:

11082020_bayer_tag

Bayer AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 57,95 Euro; Handelsplatz: Xetra; 13:05 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSXhttps://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 11.08.20 12:15 Uhr