Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

BASF Analyse: Dieses Chartbild überzeugt

bereits Anfang Juli wurde auf gewisse Stabilisierungstendenzen bei dem größten deutschen Chemie- und Pharmakonzern BASF im Bereich der beiden gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 hingewiesen.

Liebe Trader,

Diesen Boden konnte die Aktie trotz hoher Volatilität weiter ausbauen und sogar für einen ausgedehnten Kurssprung nutzen. Damit hat sich der Wert übergeordnet wieder Kurspotenzial zurück an seine Jahreshochs erkämpft, darüber wären weitere Gewinne sogar an die zentrale Hürde der letzten fünf Jahre denkbar.

Long-Chance:

Langsam, aber sicher erholt sich BASF vom Corona-Schock, die aktuelle Auswertung des Kursverlaufs zeigt sogar direktes Anstiegspotenzial an die aktuellen Jahreshochs um 72,76 Euro an. Darüber würde schließlich die zentrale Hürde der letzten Jahre um 75,00 Euro in den Fokus der Marktteilnehmer rücken. Vorsicht sollten Anleger jedoch bei einem nachhaltigen Rückfall unter den EMA 50 bei aktuell 64,82 Euro walten lassen, dies könnte nämlich zu empfindlichen Abschlägen zurück auf 61,00 Euro und darunter sogar glatt 60,00 Euro führen. Der seit März letzten Jahres bestehende Aufwärtstrend wäre hiervon allerdings noch nicht betroffen.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 68,32 Euro

Kursziel : 72,76 / 75,00 Euro

Stop : < 66,00 Euro

Risikogröße pro CFD : 2,32 Euro

Zeithorizont : 4 - 8 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

16082021_basf_wo

BASF SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 68,32 Euro; Handelsplatz: Xetra; Uhrzeit: 11:00 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 16.08.21 10:11 Uhr