Boerse, CFD

Bank of America Analyse: Hoffnungsvoller Doppelboden!

Bis Anfang 2018 hielt sich das Wertpapier der Bank of Amerika in einen klaren Aufwärtstrend auf und markierte im März letzten Jahres bei 33,05 US-Dollar seinen vorläufigen Höhepunkt. Anschließend gaben die Notierungen bis Ende des letzten Jahres auf 22,66 US-Dollar nach. Nur wenig später schoss der Wert wieder hoch und etablierte zwischen 26,40 grob 31,17 US-Dollar eine ausgeprägte Seitwärtsphase. Nach den merklichen Kursabschlägen vom August konnte entsprechend im Bereich der unteren Handelsspanne ein vorläufiger Doppelboden etabliert werden. Die erste Kursreaktion ließ nicht lange auf sich warten und trieb die Bank of Amerika-Aktie in den Bereich von 27,69 US-Dollar wieder aufwärts. Für einen erfolgreichen Abschluss des Doppelbodens fehlen jedoch noch einige Dollar.

Liebe Trader,

Bis Anfang 2018 hielt sich das Wertpapier der Bank of Amerika in einen klaren Aufwärtstrend auf und markierte im März letzten Jahres bei 33,05 US-Dollar seinen vorläufigen Höhepunkt. Anschließend gaben die Notierungen bis Ende des letzten Jahres auf 22,66 US-Dollar nach. Nur wenig später schoss der Wert wieder hoch und etablierte zwischen 26,40 grob 31,17 US-Dollar eine ausgeprägte Seitwärtsphase. Nach den merklichen Kursabschlägen vom August konnte entsprechend im Bereich der unteren Handelsspanne ein vorläufiger Doppelboden etabliert werden. Die erste Kursreaktion ließ nicht lange auf sich warten und trieb die Bank of Amerika-Aktie in den Bereich von 27,69 US-Dollar wieder aufwärts. Für einen erfolgreichen Abschluss des Doppelbodens fehlen jedoch noch einige Dollar.

Long-Chance:

Der vorliegende aber noch potenzielle Doppelboden aus August dieses Jahres scheint für ein kurzfristiges Investment geradezu prädestiniert zu sein. Für einen erfolgreichen Abschluss dessen, müssen Bullen jedoch noch einmal nachlegen und die Aktie der Bank of Amerika mindestens über 27,70 US-Dollar anschieben. Nur so steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen weiteren Lauf in Richtung 28,52 US-Dollar und somit den 200-Tage-Durchschnitt merklich an. Bleibt ein Ausbruch über das enorm wichtige Triggerniveau von 27,70 US-Dollar aus, müssen kurzzeitige Abgaben in den Bereich von rund 27,00 US-Dollar einkalkuliert werden. Sollte dieses Niveau für keine nachhaltige Stabilisierung sorgen, müsste im weiteren Verlauf noch einmal mit einem ausgiebigen Test der Augusttiefs um 26,20 US-Dollar gerechnet werden.

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 27,70 US-Dollar

Kursziel : 28,52 / 29,00 US-Dollar

Stop : < 27,00 US-Dollar

Risikogröße pro CFD : 0,70 US-Dollar

Zeithorizont : 1 - 2 Monate

_____________________________________________________________________

Tageschart:

03092019tag1

Bank of America Corp.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 27,46 US-Dollar; 15:15 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETS.COM

@ ad-hoc-news.de | 03.09.19 14:18 Uhr