Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Apple Analyse: Dunkle Wolken am Horizont

Die Nachricht über den Ausstieg der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway aus Apple-Aktien dürfte so einige Anleger verschreckt haben, das Wertpapier des Technologiekonzerns rutschte im heutigen Handelsverlauf sogar unter den 50-Tage-Durchschnitt und droht nun auf der Unterseite weiter durchgereicht zu werden.

Liebe Trader,

Außerdem lässt sich seit Dezember letzten Jahres eine mögliche SKS-Formation zwischen 125,00 und 145,00 US-Dollar erkennen, die bei Aktivierung noch sehr viel größeres Korrekturpotenzial bereithalten dürfte. Noch aber sind sämtliche wichtigen Aufwärtstrendverläufe vollkommen intakt.

Short-Chance:

Aktuell lässt sich lediglich ein spekulatives Short-Investment mit einem Ziel bei 125,00 US-Dollar für die Apple-Aktie ableiten, die SKS-Formation dürfte aber erst darunter aktiviert werden und könnte Korrekturpotenzial in den Bereich von 113,00 US-Dollar freisetzen. Wer sich jetzt engagieren möchte, sollte allerdings nur kleinere Handelsgrößen eingehen, es könnte sich durchaus noch um eine Bärenfalle handeln. In ruhiges Fahrwasser kehrt Apple hingegen erst oberhalb von 138,00 US-Dollar zurück, dann wären Zugewinne sogar bis in den Bereich von 150,00 US-Dollar vorstellbar.

Widerstände: 132,18 / 134,69 / 135,43 / 137,84 / 138,76 / 139,79  US-Dollar

Unterstützungen: 128,74 / 126,90 / 125,00 / 124,52 / 123,01 / 121,68 US-Dollar

Tageschart:

17022021_apple_tag

Apple Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 129,77 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 17:20 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 17.02.21 17:27 Uhr