Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Allianz Analyse: Frontalangriff auf 200 EUR

Die Versicherungsbranche hat es in Zeiten von Corona auch nicht leicht, insbesondere vor den milliardenschweren Schadensersatzzahlungen versuchen sich die Konzerne mit allen Mitteln zu wehren.

Liebe Trader,

Schließlich müssen zuerst die Aktionäre bedient werden, ehe es um die Prämienzahler geht. Erstere schöpfen durch staatliche Stützungsmaßnahmen wieder sichtlich mehr Hoffnung und führen am Beispiel der Allianz-Aktie einen Ausbruchsversuch über das Widerstandsband um rund 200,00 Euro. Sollte dieses Kunststückchen noch in diesem Jahr gelingen, könnte 2021 eine Rallyefortsetzung einsetzen und das Papier der Allianz wieder deutlich näher an seine einstigen Rekordstände von 232,40 Euro bringen. Allerdings ist das noch keine ausgemachte Sache, die letzten Handelstage dürften sich vor dem Hintergrund der Hürde um 200,00 Euro äußerst volatil präsentieren, das eine sehr engmaschige Beobachtung des Basiswertes erfordert.

Long-Chance:

Der Kampf um die Kursmarke von rund 200,00 Euro in der Allianz-Aktie dürfte nicht einfach werden, bei einem nachhaltigen Wochenschlusskurs darüber steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit auf eine Rallyefortsetzung spürbar an, nachdem der Wert vor einigen Wochen von diesem Bereich zur Unterseite abgeprallt war und eine gesunde Konsolidierung vollzogen hatte. Ziele auf der Oberseite lassen sich im Erfolgsfall bei 211,95 Euro für die Aktie des Versicherungskonzerns ableiten, darüber bei rund 220,00 Zählern. Schlussendlich wäre auf Sicht der nächsten Monate sogar ein Anstieg zurück an Jahreshochs aus Anfang 2019 bei 232,40 Euro vorstellbar. Eine Verlustbegrenzung sollte aufgrund der zu erwartenden Volatilität allerdings noch etwas tiefer angesetzt werden, ein sinnvolles Niveau erscheint die Marke von 190,00 Euro. In stürmisches Fahrwasser würde die Allianz-Aktie dagegen bei einem Kursrutsch unter 180,78 Euro geraten, in diesem Szenario könnte es auf sich der nächsten Wochen auf 171,10 Euro wieder abwärts gehen.

Widerstände: 200,00 / 203,68 / 206,13 / 209,85 / 211,95 / 214,75 Euro

Unterstützungen: 196,00 / 193,42 / 191,19 / 186,89 / 183,25 / 180,00 Euro

Wochenchart:

17122020_allianz_wo

Allianz AG; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 201,20 Euro; Handelsplatz: Xetra; 09:50 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 17.12.20 09:53 Uhr