Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Airbus Analyse: Support zeigt Wirkung

Im Frühjahr 2020 notierte das Wertpapier des Flugzeugbauers Airbus auf einem Niveau um 47,93 Euro, das entspricht einem Kursabschlag von 65 Prozent zu den Höchstständen aus Anfang selben Jahres.

Liebe Trader,

Nur allmählich erholte sich der Wert und konnte gut die Hälfte der Verluste zum Jahresende wieder aufholen. In der ersten Jahreshälfte 2020 gelang sogar ein Anstieg auf 115,78 Euro und somit eine mittelfristige Widerstandszone verlaufend um 115,00 Euro. Dort setzte schließlich eine Seitwärtskonsolidierung ein und drückte die Aktie zeitweise auf 105,00 Euro und somit eine wichtige Unterstützung aus dem Frühjahr 2021 abwärts. Dieser Support zeigt Wirkung und könnte womöglich Hinweise auf einen bevorstehenden Ausbruchsversuch liefern.

Long-Chance:

Der Bereich zwischen 105,00 und 115,00 Euro ist bei der Airbus-Aktie als neutral zu bewerten, erst ein Anstieg über die obere Begrenzung dürfte Aufwärtspotenzial in den Bereich von zunächst 119,95 und darüber an 122,43 Euro freisetzen. Ob in der gleichen Kaufwelle die Hochs bei 139,30 Euro angesteuert werden, wird sich erst noch zeigen müssen. Ein bärisches Szenario für die Aktie des Flugzeugbauers würde sich dagegen unterhalb von 100,00 Euro ergeben, Abschläge auf 95,86 und darunter 90,03 Euro blieben dann nicht aus.

Widerstände: 110,21 / 111,97 / 115,00 / 115,78 / 119,95 / 122,43 Euro

Unterstützungen: 105,67 / 105,00 / 102,84 / 100,00 / 95,86 / 90,03 Euro

Wochenchart:

21072021_airbus_wo

Airbus SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 109,15 Euro; Handelsplatz: Xetra; 10:40 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 21.07.21 09:51 Uhr