Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Airbus Analyse: Käufer greifen wieder zu!

die Corona-Pandemie hat die Luftfahrtbranche förmlich in der Luft zerrissen, im Wertpapier des europäischen Flugzeugsbauers Airbus folgte ein Kurssturz von 139,30 auf 47,93 Euro Anfang 2020.

Liebe Trader,

Seither hat sich das Papier jedoch wieder deutlich erholen können und ist in den markanten Widerstandsbereich und maximale Erholungsziel am 61,8 % Fibonacci-Retracement angestiegen. Sollte diese hohe Hürde demnächst mit einem Wochenschlusskurs überwunden werden, würde weiteres Potenzial freiwerden und sich für ein entsprechendes Long-Investment anbieten.

Long-Chance:

Steigt Airbus per Wochenschlusskurs über 105,00 Euro an, wird ein weiterer Lauf zunächst an die Widerstandszone um 111,05 Euro sehr wahrscheinlich. Maximales Erholungsziel in diesem Szenario läge bei 114,17 Euro für die Airbus-Aktie. Sollte ein Investment in Erwägung gezogen werden, sollte eine Verlustbegrenzung das Niveau von 103,00 Euro vorerst nicht überschreiten. Rücksetzer unter glatt 100,00 Euro dürften dagegen zu Abschlägen an die Maitiefs von 93,04 Euro sorgen.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 105,00 Euro

Kursziel : 111,06 / 114,17 Euro

Stop : < 103,00 Euro

Risikogröße pro CFD : 2,00 Euro

Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

27052021_airbus_wo

Airbus SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 105,19 Euro; Handelsplatz: Xetra; 13:30 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 27.05.21 12:41 Uhr