Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

AirBnB Analyse: Erfolgreichen Pullback vollzogen

Die Tourismusbranche hat es nach wie vor schwierig während der laufenden Pandemie, allerdings schöpften Anleger zuletzt wieder Hoffnungen und etablierten bei dem Wohnungsraumvermittler AirBnB einen tragfähigen Doppelboden um 129,60 US-Dollar.

Liebe Trader,

Begrenzt wurde der Handlungsspielraum auf der Oberseite bis vor Kurzem noch von einem Widerstand verlaufend um 152,51 US-Dollar. Diesen gelang es gegen Ende August dynamisch zu überspringen und damit ein klares Signal an weitere Käufer auszusenden. Die Abschläge der letzten Tage können jedoch in einem geordneten Rahmen eines Pullbacks gewertet werden, im Bereich der einstigen Hürde von 152,51 US-Dollar stehen schon wieder Käufer bereit.

Long-Chance:

Mit weiteren Zugewinnen steigt die Chance eines erfolgreichen Pullbacks deutlich an, es könnte sogar ein Direktinvestment auf aktuellem Kursniveau in Erwägung gezogen werden. Ziele sind an den aktuellen Augusthochs bei 162,80 US-Dollar und darüber um 170,00 US-Dollar für die AirBnB-Aktie auszumachen. Ein Kursrutsch unter 148,05 US-Dollar sollte jedoch als Achtungszeichen gewertet werden, dies könnte nämlich Abschläge auf rund 145,00 US-Dollar und darunter an die aktuellen Monatstiefs von 141,21 US-Dollar abwärts führen. Darunter kämen AirBnB kaum an einem Test des Doppelbodens herum.

Widerstände: 157,28 / 160,23 / 163,93 / 165,97 / 169,94 / 173,03 US-Dollar

Unterstützungen: 151,74 / 148,05 / 143,85 / 141,21 / 137,02 / 131,46 US-Dollar

Tageschart:

31082021_airbnb_tag

Airbnb Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 155,54 US-Dollar; Handelsplatz: MarketsX; 09:50 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 31.08.21 08:59 Uhr