Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, CFD

Aareal Bank Analyse: Ab wann geht?s los?

Insgesamt hält sich das Wertpapier der Aareal Bank seit dem ersten Halbjahr 2018 in einem intakten Abwärtstrend auf und fiel von 42,87 Euro über 22,39 auf gerade einmal 12,06 Euro Anfang des letzten Jahres zurück.

Liebe Trader,

Seitdem schafften es Marktteilnehmer einen untergeordneten Abwärtstrend zu etablieren und einen ersten Ausbruchsversuch über den laufenden Abwärtstrend zu Beginn dieses Jahres zu vollziehen. Zwar scheiterte der erste Versuch und die Aareal Bank musste noch einmal in den Bereich von 19,00 Euro zurücksetzen, just hat aber ein neuer Angriff auf den Abwärtstrend begonnen. Im Erfolgsfall würden hiervon verwertbare Signale ausgehen.

Long-Chance:

Um greifbare Kaufsignale in Richtung 24,00 und darüber an dem EMA 200 24,70 Euro zu erhalten, sollte erst ein nachhaltiger Kursanstieg auf Wochenbasis über von 22,25 Euro abgewartet werden. Eine passende Verlustbegrenzung sollte das Niveau von rund 20,50 Euro vorerst nicht überschreiten. Rücksetzer unter 20,00 Euro könnten dagegen noch einmal zu Abschlägen zurück auf die Julitiefs bei 18,98 Euro führen. Darunter müssten fortgesetzte Verluste sogar auf 18,00 Euro und den untergeordneten Aufwärtstrend einkalkuliert werden.

_____________________________________________________________________

Einstieg per Stop-Buy-Order : 22,25 Euro

Kursziel : 24,00 / 24,70 Euro

Stop : < 20,50 Euro

Risikogröße pro CFD : 1,75 Euro

Zeithorizont : 3 - 6 Monate

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

26082021_aareal_wo

Aareal Bank AG; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 21,68 Euro; Handelsplatz: Xetra; 11:20 Uhr

@ ad-hoc-news.de , Rafael S. Müller | 26.08.21 10:22 Uhr