Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Lotto, Glückspiel

Sicher Lotto spielen – so können sich Verbraucher schützen

06.12.2018 - 11:04:11

Das Lottospielen hat sich längst vom klassischen Tippschein zum Online-Tipp gewandelt. Dies ist besonders bequem, denn der Verbraucher kann von überall aus am Gewinnspiel teilnehmen. Leider ruft dies auch immer wieder schwarze Schafe und Betrüger auf die Bühne, die mit Tricks und Maschen versuchen, Verbraucher in ihre Fallen zu locken. Verbraucherschützer warnen immer wieder davor, zu leichtfertig unseriöse und ungeprüfte Lottospiel-Seiten zu wählen. Es gibt gute Gründe dafür, denn das Spielen von Lotto ist gesetzlich im RennWett- und Lotteriegesetz geregelt. Dazu muss allerdings auch viel Aufklärungsarbeit erfolgen, denn viele Verbraucher wissen nicht, wie sie seriöse von betrügerischen oder unseriösen Anbietern und Seiten unterscheiden sollen. Doch nur dann, wenn diese Fakten bekannt sind, können sich Verbraucher effektiv vor möglichen Betrugsfällen schützen.

Glücksklee
Glücksklee
Quelle: Pixabay.com

Sicher Lotto spielen muss gelernt sein

 Nicht immer lässt sich auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um eine unseriöse Lottoseite handelt. Vor allem aus dem Ausland stammende Unternehmen möchten hier Verbraucher anlocken. Doch dabei ist Vorsicht geboten. In manchen Fällen kann eine Spielteilnahme sogar strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Es gibt eine Liste mit erlaubten Lotto-Anbietern im Internet, Tipps findet der Verbraucher unter https://www.lotterie-verbraucherschutz.de/. Des Weiteren sollten Verbraucher immer darauf achten, dass es sich um das staatliche deutsche Original Lotto handelt. Zudem muss der Anbieter eine Erlaubnis haben, auf dem deutschen Markt aktiv zu sein. Verbraucherexperten raten dazu, keine ausländischen Lotto-Seiten zu nutzen. Außer sie verfügen über die deutsche Zulassung. Wer im Ausland tippt, beziehungsweise auf ausländischen Seiten seine Lotto-Tipps abgibt, spielt auf internationalen Lottoergebnissen. Daher kann keine Auszahlungsgarantie gewährleistet werden, da einige Länder ihre Lottogewinne nicht an Deutschland auszahlen. Wer auf der gewählten Seite ein großes Angebot an vielen internationalen Produkten findet, sollte hier lieber nicht wetten. Zudem muss klar erklärt werden, dass bei einem möglichen Gewinn innerhalb eines ausländischen Lottosystems keinerlei Gewinnanspruch gegenüber dem deutschen Lotto-Veranstalter besteht.

 

Gerichte verbieten teilweise internationale Seiten

 Deutsche Gerichte befassen sich viel mit dem Verbraucherschutz, auch wenn es um Lottospielseiten aus dem In- und Ausland geht, denn auch innerhalb Deutschlands werden Seiten ins Leben gerufen, welche suggerieren, dass der Verbraucher im deutschen Tippsystem spiele. Dabei spiegelt die Seite dies leider nur vor. Häufiger allerdings fallen ausländische Seiten auf. Ein Gericht hat erst kürzlich einem Anbieter aus Gibraltar untersagt, in Deutschland aktiv zu sein. Die Zahl der illegalen Anbieter steigt nahezu täglich an, so die Verbraucherzentrale in Bayern. Dabei ist vielen Spielern nicht bewusst, dass sie an einem Glücksspiel teilnehmen, das nicht an die legalen staatlichen Lotteriebedingungen geknüpft ist. Diese Seiten werden übrigens auch „schwarze Lotterien“ genannt. Auf den ersten Blick ist es für den Laien schwer erkennbar, ob es sich um eine seriöse Seite, oder eine schwarze Lotterie handelt, denn die Betreiber sorgen oftmals dafür, dass die Optik der Webseite entsprechend seriös wirkt. Es werden teilweise sogar Prüfsiegel dafür gefälscht und auf der Anbieterseite platziert. Gerade Lotto-Neulinge können also nicht sofort sehen, wo sie gerade tippen. Selbst erfahrenen Tippern fällt die Unterscheidung häufig schwer. Daher musste hier sofort reagiert werden, damit die Verbraucher wieder sicherer sein können.

 

Zahlreiche seriöse Anbieter verfügbar

 Das Lottospielen im Internet kann ebenso sicher und seriös sein. Obwohl es sehr viele unseriöse und betrügerische Lotterien gibt, gibt es natürlich auch die seriösen Anbieter. Doch wie sollen Verbraucher nun sicher gehen, dass sie wirklich legal tippen und wie können sie sich schützen? Die unseriösen Betreiber haben natürlich zwei entscheidende Vorteile. Es liegt auf der Hand, dass sie die Gewinne nicht, oder nur unvollständig auszahlen, und so daran verdienen. Auf der anderen Seite sammeln sie aber auch Daten, welche sie für viel Geld weiter verkaufen können. Es gibt eine Glücksspielaufsichtsbehörde in allen Ländern, sodass hier ein Besuch auf der jeweiligen Webseite schnell Klarheit verschaffen kann. Die legalen Lotterieanbieter finden sich in einer zusammengestellten White List. Diese kann jeder per Suchfunktion abrufen und erhält dann die Informationen, die er braucht, um sicher zu gehen, dass sein Tipp in wirklich legalen Händen ist.