Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

#österreich#urlaub#reisen#wien

Urlaubsziel Österreich - das sind die Hotspots

09.03.2021 - 14:20:59

Österreich ist bei Touristen aus der ganzen Welt ein beliebtes Reiseziel. Das liegt daran, dass hier je nach Wunsch ein naturverbundener Urlaub verlebt oder großen Metropolen ein Besuch abgestattet werden kann. Sportbegeisterte fahren zum Skifahren nach Österreich oder machen eine ausgiebige Wandertour. Kulturbegeisterte finden eine Vielzahl von Schlössern, Kathedralen und Kirchen vor, die atemberaubend und sehenswert sind. Dieser Ratgeber stellt die wichtigsten Hotspots im Urlaubsland Österreich vor.

  • Hallstatt - Foto: Pixabay.com, © Julius_Silver, CC0 1.0

    Pixabay.com, © Julius_Silver, CC0 1.0

  • Innsbruck - Foto: Pixabay.com, © Waldo93, CC0 1.0

    Pixabay.com, © Waldo93, CC0 1.0

Hallstatt - Foto: Pixabay.com, © Julius_Silver, CC0 1.0Innsbruck - Foto: Pixabay.com, © Waldo93, CC0 1.0

Hallstatt
Hallstatt
Quelle: Pixabay.com, © Julius_Silver, CC0 1.0

Wien

 

Wien ist immer wieder eine Reise wert. Die Bundeshauptstadt der Republik Österreich ist eine ausgesprochen lebenswerte Stadt, die vor allem für ihre Kultur und ihre attraktiven Kaffeehäuser bekannt ist. Wien ist sowohl Stadt als auch Bundesland und hat für Österreich spätestens seit dem Wiener Kongress historische Bedeutung. 2,8 Millionen Menschen leben in der Region und 1,9 Millionen davon in der Stadt selbst.

 

Kulturbegeisterte finden in Wien alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazugehört. So können mit dem Schloss Schönbrunn, dem Prater und dem Stephansdom viele faszinierende Sehenswürdigkeiten bestaunt werden. Wer es naturverbunden mag, kann den Stadtpark besuchen oder einen Spaziergang durch die Praterauen machen. Außerdem gibt es diverse Museen, die vom Technischen Museum Wien über das Theatermuseum Wien bis hin zum Wiener Kriminalmuseum reichen.

 

Das Zillertal

 

Das Zillertal befindet sich im österreichischen Bundesland Tirol und hat eine der schönsten Naturspektakel des Landes zu bieten. Unter anderem deshalb reisen Touristen immer wieder in die vier Ferienregionen vor Ort. Hier steht insbesondere der Skisport auf dem Programm, es gibt jedoch auch zahlreiche Klettersteige und Wanderwege. Zudem ist das Zillertal bei Kletterern und Boulderern beliebt, weil es hier viele teils anspruchsvolle Strecken zu erkunden gibt.

 

Das Zillertal ist eine sehr traditionsreiche Region, die sich insbesondere durch eine volkstümliche Musik Szene und kulinarische Highlights einen Namen gemacht hat. Zahlreiche Veranstaltungen finden hier alljährlich statt, zu denen Gäste aus der ganzen Welt als Acts und Besucher kommen. Insbesondere Familien mit Kindern finden die Region interessant, weil es hier eine beachtliche Zahl an Abenteuerspielplätzen gibt. Wer vor Ort ist, sollte sich ein wenig mit dem zillertaler Dialekt beschäftigen, der hier aktiv und mit Begeisterung gepflegt wird.

 

Linz

 

Linz ist die Hauptstadt von Oberösterreich und zählt mit rund 206.000 Einwohnern zu den größten Städten Österreichs. Lediglich Wien und Graz sind noch größer. Linz legt großen Wert darauf, eine grüne und naturverbundene Stadt zu sein. So gibt es mit dem sogenannten Donau Ländle einen beachtlichen Park an der Donau, an dem Einheimische und Touristen gleichermaßen gerne ihre Freizeit verbringen. Der Botanische Garten und der Wasserwald sind weitere große Naturspektakel, die es in Linz zu bestaunen gibt.

 

Viele Gäste kommen nach Linz, um einen der zahlreichen Wanderwege zu erkunden, wobei der oberösterreichische Mariazellerweg besonders beliebt ist. Ein weiteres Highlight sind die Hafenrundfahrten, bei denen Linz von einer ganz neuen Perspektive aus betrachtet werden kann. Neben der Natur spielt die Kultur in Linz eine entscheidende Rolle. So gibt es mit der Wallfahrtsbasilika und dem neuen Dom viele beachtliche Gebäude, die einen Besuch wert sind. Außerdem lockt Linz durch seine zahlreichen Veranstaltungen Gäste an. Zu Donau in Flammen oder den Bubble Days kommen alljährlich viele tausende Besucher.

 

Die Steiermark

 

In Österreich gibt es insgesamt neun Bundesländer, wobei die Steiermark eines der beliebtesten ist. Reisende kommen hierher, um die vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu bewundern und die kulinarischen Highlights der Region kennenzulernen. Die Steiermark ist das zweitgrößte Bundesland Österreichs und Heimat der Stadt Graz. Diese ist aufgrund ihrer kulturellen Vielfalt bei Reisenden äußerst beliebt und sollte unbedingt besucht werden.

 

In der Steiermark gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte, wenn man in der Region ist. Hierzu gehören beispielsweise das Erzberg in Eisenerz und der Tier- und Naturpark Schloss Herberstein. Das Dachsteingebirge und der Grüne See sind zudem Naturspektakel, die Reisende immer wieder neu faszinieren. Wer eine kulinarische Spezialität der Region ausprobieren möchte, sollte das Kernöl einmal ausprobieren. Zudem sind der Steirischer Junker und die Zotter Schokolade echte Genüsse.

 

Innsbruck

 2107809

 

Innsbruck ist die Hauptstadt Tirols und wird immer wieder als "Hauptstadt der Alpen" bezeichnet. Auch hieran wird deutlich, dass sich die Stadt in unmittelbarer Nähe zu beeindruckenden Bergen befindet und entsprechend für Wanderer ein paradiesisches Urlaubsziel ist. Gleichzeitig können hier Wintersportler Skifahren oder von Rodeln bis Snowboardfahren anderen Aktivitäten nachgehen. Somit ist Innsbruck ganzjährig eine Reise wert und hat sowohl durch ihre kulturellen Highlights als auch durch ihre Naturverbundenheit viel zu bieten.

 

Faszinierende Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Dachl und rein pragmatische Highlights wie die Einkaufsstraße Maria-Theresien-Straße sind hier in unmittelbarer Nähe zueinander zu finden. Wer sich für die kulturellen Highlights der Stadt interessiert besucht die Hofkirche oder klettert auf den Stadtturm. Des Weiteren sind der Alpenzoo und das Schloss Ambras unbedingt einen Besuch wert.

 

 

 

Salzburg

 

Salzburg trägt den Namen "Mozart- und Festspielstadt" und hat somit einen hohen kulturellen Anspruch. Die Salzburger Festspiele locken alljährlich viele Fans an, die Stadt hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Voralpen und kann somit als Ausgangspunkt für tolle Wanderungen und Touren genutzt werden. Gerade der Schlossgarten vom Schloss Hellbrunn ist äußerst beliebt, weil Gäste hier wunderbar spazieren und sich ausruhen können. Die Hellbrunner Wasserspiele sind zudem populär und werden regelmäßig von vielen Menschen besucht.

 

Der kulturelle Anspruch von Salzburg wird auch an der Architektur vor Ort deutlich. So gibt es mit der Festung Hohensalzburg und dem Prunkschloss Mirabell viele faszinierende Gebäude, in denen beeindruckende Räume und Highlights auf die Reisenden warten. Zu den kulinarischen Spezialitäten vor Ort gehört die Mozartkugel, die in einem der vielen traditionsreichen Kaffeehäusern in der Stadt, genossen werden können.

 

Fazit

In kaum einem anderen Land der Welt wird eine so großartige Harmonie zwischen Natur und Kultur erreicht wie in Österreich. Urlauber müssen sich somit nicht entscheiden, ob sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten sehen oder sich auf sportliche Erkundungstouren machen wollen. In Österreich gibt es alles immer aus einer Hand und die verschiedenen Spektakel sind auch bei mehrmaligem Besuch immer noch faszinierend und beeindruckend.

In kaum einem anderen Land der Welt wird eine so großartige Harmonie zwischen Natur und Kultur erreicht wie in Österreich. Urlauber müssen sich somit nicht entscheiden, ob sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten sehen oder sich auf sportliche Erkundungstouren machen wollen. In Österreich gibt es alles immer aus einer Hand und die verschiedenen Spektakel sind auch bei mehrmaligem Besuch immer noch faszinierend und beeindruckend.

@ ad-hoc-news.de