Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ski, Skifahren

Bad Hindelang-Oberjoch (dk).

13.01.2014 - 12:51:42

Das Skigebiet Oberjoch ist das beste Familien-Skigebiet der Alpen. Skispaß mit Gütesiegel: Der Deutsche Skiverband hat das Skigebiet Oberjoch zum besten Familien-Skigebiet der Alpen gekürt. Der Verband bewertete in der aktuellen Ausgabe seiner Zeitschrift DSV aktiv Ski & Sportmagazin das Pisten- und Freizeit-Angebot für Erwachsene und Kinder als herausragend und hinter dem Feldberg auf Gesamtplatz zwei.

Das Winter-Paradies in Deutschlands höchstgelegenem Ski- und Bergdorf bietet Gästen bei kurzen Wegen und Schneesicherheit rund 30 präparierte Pisten-Kilometer, 45 Loipen-Kilometer und am Imberger Horn drei Rodelabfahrten. Für sein Angebot wurde das Skigebiet Oberjoch, das im Gemeindegebiet Bad Hindelang in den Allgäuer Alpen liegt, in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet.

„Was für ein Paukenschlag zum Saisonstart. Das freut uns sehr und ist ein Beleg für die nachhaltig sehr gute Arbeit unseres gesamten Teams in den vergangenen Jahren. Zugleich ist die Bewertung des Deutschen Skiverbandes eine sehr große Motivation für das Jahr 2014 und weit darüber hinaus“, sagt Eric Enders, Geschäftsführer des Skigebiets Oberjoch.  

Im „Schneekinderland“ nahe der Iselerbahn sowie in den Skischulen „Iseler“  und „Snowacademy“ lernen Kinder und Jugendliche auf mehr als 20.000 Quadratmeter spielerisch das Skifahren oder Snowboarden. Der „Schneeleo“-Übungspark am Grenzwieslift bietet Wiedereinsteigern sowie kleinen und großen Anfängern (Skifahrern und Snowboardern) optimale Voraussetzungen. Viele Familien steuern zudem gerne die Spieserlifte im Ortsteil Unterjoch an.   

 

Das Skigebiet Oberjoch wurde zuletzt mehrfach prämiert. In diesem Jahr erhielt das auf 1200 Höhenmetern gelegene Skigebiet bereits das Pistengütesiegel „2013 Geprüftes Skigebiet“, das die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) in Kooperation mit dem Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) vergibt. Innerhalb des „ADAC Skipass-Index 2012“ zeichnete der ADAC Skigebiete in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis aus und prämierte das Skigebiet Oberjoch zum zweitbesten. Ski- und Snowboardfahrer bewerteten die Pisten- und Schneesicherheit sowie die kurzen Wartezeiten seinerzeit als sehr positiv. 2011 beurteilte der ADAC bei einem europaweiten Test die Rodelbahn am Imberger Horn betreffend Sicherheit und Qualität als einzige in den bayerischen Alpen mit dem Prädikat „sehr gut“.    

 

„Diese Auszeichnung unterstreicht die Servicequalität und das optimale Preisleistungsverhältnis, das Gäste im Skigebiet Oberjoch erwartet. Der Hit für Familien ist, dass die Gästekarte Bad Hindelang-PLUS ab der ersten Nacht ganzjährig 20 Gratis-Leistungen und viele Extras bei 220 Gastgebern bietet – inklusive Ski- und Rodelspaß für die ganze Familie“, sagt Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier.   

 

Das große „Allgäuer Ski-Opening“ am Samstag, 21. Dezember, markiert den offiziellen Start in die Wintersaison 2013/2014. Alle Kinder bis 16 Jahre fahren zum Ski-Opening kostenlos. Für Erwachsene gibt es Sonderpreise bei den Tageskarten. Der Ski-Tag für die gesamte Familie beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen und bietet den ganzen Tag ein abwechslungsreiches Programm. Ab 20 Uhr gibt es Livemusik.