Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Trash TV, Dschungelcamp

Trash TV im Januar – diese Highlights dürfen Reality- und Show-Fans nicht verpassen!

10.01.2020 - 13:15:00

Der Jahresbeginn stellt für viele Trash TV Fans ein absolutes Highlight dar! Endlich erhalten die Zuschauer wieder Einblicke in das Leben (mehr oder weniger) bekannter Persönlichkeiten. Oder anders: zu Beginn des Jahres dürfte wieder "schmutzige Wäsche" gewaschen werden. Ein Blick in das TV-Programm der Sender (und auch eine Aussicht auf das Frühjahr) zeigt aber auch, wie vielseitig Trash TV eigentlich sein kann.

Hier muss es nicht zwangsläufig darum gehen, die "große Liebe" zu finden. Auch verschiedene Ekel-Prüfungen können dafür sorgen, dass der Januar kurzweilig, witzig und abenteuerlich wird.

Fest steht: der Trend um diese ganz besonderen "Reality Einblicke" ist ungebrochen. Wie würde sich sonst erklären lassen, dass sich immer mehr Freunde zu einem gemeinsamen Abend auf der Couch treffen, um A- bis Z-Promis anzufeuern oder zumindest im Zuge einer Abstimmung für sie anzurufen?

Das Dschungelcamp – Sterne, Glück und ganz viel Tratsch

Die Liste der Dschungelcamp Stars, die sich dieses Jahr auf den Weg nach Australien begeben, ist teilweise vielversprechend. Unter anderem dürfte das "Zoff-Potenzial" dank Elena Miras, die ihre Krallen bereits im "Sommerhaus der Stars" ausgefahren hat, hoch sein. Doch ist es wirklich sie, die die meisten Dschungelprüfungen bestreiten wird? Unter anderem dürfte es Danni Büchner sein, die auch gute Chancen auf diesen Rekord hat. Bei aller Schadenfreude der Zuschauer wird jedoch oft vergessen, dass die Jagd nach den Sternen natürlich auch viel mit Glück und psychischer Stärke zu tun hat. Vor allem letztgenannter Punkt wird von Unbeteiligten oft unterschätzt. Manche der Prüfungen sind nicht schwer. Vielmehr gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich zunächst über die Gesamtsituation der Prüfung klar zu werden.

 
Quelle: pixabay.com

Am einfachsten ist es sicherlich, den Besuch in der "Kakerlakenhölle" mit klassischen Alltagssituationen zu vergleichen. Ein Beispiel? Ebenso wie es sinnvoll ist, sich im Zusammenhang mit dem Besuch in einem Online Casino darüber klar zu werden, welche Online Slots es überhaupt gibt, oder wie es für viele schon zur Selbstverständlichkeit geworden ist, sich vor dem Einkaufen mit der Liste der aktuellen Sonderangebote zu befassen, ist es auch mit Hinblick auf die Prüfungen im Dschungel wichtig, sich mit dem Gesamtkonstrukt "Dschungel" zu beschäftigen. Fragen wie "Wer sind meine Mitcamper?", "Wie beliebt bin ich bei den Zuschauern?" oder auch "Wieso nehme ich eigentlich teil?" könnten hier wichtig werden. 

Zwei Neuerungen stehen definitiv schon fest: in diesem Jahr wird es weder lebendige Tiere zu essen, noch ein offenes Lagerfeuer geben. Für diese Entscheidung dürften der kleine Skandal rund um Evelyn Burdeckis lebendigen Skorpion im Rahmen der letzten Prüfung und die wütenden Brände in Australien der Auslöser gewesen sein. 

DSDS – eine der bekanntesten Castingshows überhaupt

DSDS ist schon längst zum Phänomen geworden. Nicht nur in Deutschland ist der Hype um den (vermeintlich) nächsten Superstars weitverbreitet. Wer jedoch ehrlich zu sich selbst ist, muss sicherlich zugeben, dass die Namen der Erstplatzierten manchmal schnell aus den Köpfen der Menschen verschwinden. Und dennoch zieht es viele junge Menschen in die Castingräumlichkeiten in Köln und Co., um sich vor der Jury zu beweisen.

2020 setzt Dieter Bohlen auf dieselbe Jury wie in den Vorjahren. Eine kleine Premiere. Immerhin wurde vorher stets ausgetauscht. Unvergessen, die – teilweise medial ausgetragene – Differenz zwischen dem Ex-Modern-Talking Sänger und Ella Endlich. Letztere konnte sich sogar während ihrer Let’s Dance Teilnahme einen kleinen Seitenhieb auf ihren Ex-Kollegen nicht verkneifen.

Mit Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Oxana scheint es besser zu harmonieren. Zum Tod von Alphonso Williams, dem Sieger der 14. Staffel, schien   die TV-Gemeinde dann aber wieder ein wenig zusammenzuwachsen. Nicht nur DSDS-Teilnehmer trauerten. Auch Bert Wollersheim kam mit seiner Frau zur Beerdigung.

Und wer weiß? Vielleicht steht dem zukünftigen Gewinner ja doch so eine beeindruckende Karriere, wie Beatrice Egli bevor?

Der Bachelor – Es werden wieder Rosen verteilt

Was wäre der Januar ohne den Bachelor? Dieser hört aktuell auf den Namen Sebastian, kann auf eine turbulente Vergangenheit zurückblicken und ist "ganz nebenbei" Profi-Kickboxer. Die Kandidatinnen? Ein bunter Mix, der sich unter anderem aus Models, Instagrammerinnen und anderen interessierten Ladies zusammensetzt.

Doch unabhängig davon, auf wen Sebastians Wahl letztendlich auch fallen mag: es braucht definitiv Glück, um eine TV-Liebe dieser Art aufrechtzuerhalten. Die meisten Beziehungen zwischen Rosenverteiler und Angebeteter gingen kurz nach der Ausstrahlung der finalen Staffelfolge in die Brüche. Lediglich André und seine Jenny beweisen aktuell, dass TV-Experimente dieser Art auch funktionieren können. Immerhin scheint – laut einem vielversprechenden Instagram Post des Basketballers –  auch eine Hochzeit nicht mehr allzu weit entfernt zu sein.

Ob Sebastian auch so viel Glück haben wird, bleibt abzuwarten. Fest steht: seine Auswahl ist groß! Vom Tattoofan bis zur Dirndl-Liebhaberin ist in diesem Jahr alles dabei.

 
Quelle: pixabay.com

Ein Ausblick: Big Brother 2020 mit "Normalos"

Die Rufe nach einer Big Brother Staffel mit Nicht-Prominenten wurden erhört! In diesem Jahr sollen auch "Normalos" die Möglichkeit erhalten, ihre "5 Minuten Ruhm" einheimsen zu können. Big Brother geht in die nächste Runde. Die Bewerbungen für die neue Staffel liefen seit Mitte letzten Jahres.

Damit ist klar: auch wenn der Januar vorbei ist, die letzte Rose verteilt und die letzte Kakerlake gegessen wurde, muss die Trash TV-Gemeinde nicht auf ihren Entertainment-Faktor verzichten.