Thema: Zeitumstellung

Zeitumstellung, Wildunfälle

Dauerhafte Sommerzeit würde Wildunfälle leicht reduzieren. Das hat einer US-Studie zufolge Auswirkungen ...

Ein Reh überquert in der Abenddämmerung eine Landstraße. Einer US-Studie zufolge könnte ein ganzjähriges Verbleiben bei der Sommerzeit Wildunfälle reduzieren. - Foto: Robin Loznak/ZUMA Wire/dpa
Ein Reh überquert in der Abenddämmerung eine Landstraße. Einer US-Studie zufolge könnte ein ganzjähriges Verbleiben bei der Sommerzeit Wildunfälle reduzieren. - Foto: Robin Loznak/ZUMA Wire/dpa

Durch die Umstellung auf die Winterzeit wird es morgens früher hell und abends früher dunkel.

dpa.de, 04.11.22 10:23 Uhr
Rehe stehen im Sonnenaufgang auf einem abgeernteten Maisfeld und fressen. - Foto: Christian Charisius/dpa
Rehe stehen im Sonnenaufgang auf einem abgeernteten Maisfeld und fressen. - Foto: Christian Charisius/dpa
Die Uhr auf einem Gleis im Berliner Hauptbahnhof zeigt zwei Minuten nach 2 Uhr in der Früh. - Foto: Paul Zinken/dpa
Die Uhr auf einem Gleis im Berliner Hauptbahnhof zeigt zwei Minuten nach 2 Uhr in der Früh. - Foto: Paul Zinken/dpa
Am letzten Sonntag im Oktober beginnt die sogenannte Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. - Foto: Sina Schuldt/dpa
Am letzten Sonntag im Oktober beginnt die sogenannte Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. - Foto: Sina Schuldt/dpa
Am letzten Sonntag im Oktober beginnt die sogenannte Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. - Foto: Sina Schuldt/dpa
Am letzten Sonntag im Oktober beginnt die sogenannte Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. - Foto: Sina Schuldt/dpa
Kommende Woche wird wieder die Zeit umgestellt. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Kommende Woche wird wieder die Zeit umgestellt. - Foto: Christoph Soeder/dpa