Thema: Umwelt

Bundesjägertag - Foto: Aus Sicht des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gibt es eine «dunkle Seite der Tierrechte» und eine Tierrechtslobby, die «gefährliche antidemokratische Allmachtsfantasien» entwickle, weil kein empfindungsfähiges Wesen mehr leiden solle. Fotro: Bernd Wüstneck
Bundesjägertag - Foto: Aus Sicht des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gibt es eine «dunkle Seite der Tierrechte» und eine Tierrechtslobby, die «gefährliche antidemokratische Allmachtsfantasien» entwickle, weil kein empfindungsfähiges Wesen mehr leiden solle. Fotro: Bernd Wüstneck
Pakete und Päckchen - Foto: Pakete und Päckchen bei der Deutschen Post DHL. Millionenzahl von Paketen an Amazon, Otto, Zalando und Co. zurück. Doch wie gehen die Online-Riesen mit dieser Flut an Rücksendungen um? Foto: Rolf Vennenbernd
Pakete und Päckchen - Foto: Pakete und Päckchen bei der Deutschen Post DHL. Millionenzahl von Paketen an Amazon, Otto, Zalando und Co. zurück. Doch wie gehen die Online-Riesen mit dieser Flut an Rücksendungen um? Foto: Rolf Vennenbernd
Bundesjägertag - Foto: Aus Sicht des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gibt es eine «dunkle Seite der Tierrechte» und eine Tierrechtslobby, die «gefährliche antidemokratische Allmachtsfantasien» entwickle, weil kein empfindungsfähiges Wesen mehr leiden solle. Fotro: Bernd Wüstneck
Bundesjägertag - Foto: Aus Sicht des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gibt es eine «dunkle Seite der Tierrechte» und eine Tierrechtslobby, die «gefährliche antidemokratische Allmachtsfantasien» entwickle, weil kein empfindungsfähiges Wesen mehr leiden solle. Fotro: Bernd Wüstneck