Thema: Ulf Kristersson

Giorgia Meloni, Ulf Kristersson

Die EU und der Nord-Süd-Rechtsruck

Die Vorsitzende der rechtsradikalen Partei Fratelli d'Italia (Brüder Italiens): Giorgia Meloni. - Foto: Oliver Weiken/dpa
Die Vorsitzende der rechtsradikalen Partei Fratelli d'Italia (Brüder Italiens): Giorgia Meloni. - Foto: Oliver Weiken/dpa

Italien hat eine ultrarechte Ministerpräsidentin bekommen, Schweden eine erstmals von Rechtspopulisten unterstützte Regierung.

dpa.de, 26.12.22 07:20 Uhr
Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan und Schwedens Ministerpräsident Ulf Kristersson inspizieren eine militärische Ehrengarde während einer Begrüßungszeremonie im Präsidentenpalast. - Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa
Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan und Schwedens Ministerpräsident Ulf Kristersson inspizieren eine militärische Ehrengarde während einer Begrüßungszeremonie im Präsidentenpalast. - Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristersson (M), Vorsitzender der Moderaten Sammlungspartei, trifft am schwedischen Parlament ein. - Foto: Tim Aro/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Der Konservative Ulf Kristersson steht vor einer Einigung bei der Regierungsbildung in Schweden. - Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa
Ulf Kristerssons Vier-Parteien-Block gewann 176 Mandate bei der Reichstagswahl. - Foto: Jonas Ekströmer/TT News Agency/dpa
Ulf Kristerssons Vier-Parteien-Block gewann 176 Mandate bei der Reichstagswahl. - Foto: Jonas Ekströmer/TT News Agency/dpa