Thema: Taliban

Taliban, Bundeswehr

Ein Jahr nach Kabuls Fall: Mohammadis neues Leben in Sachsen. Als die Taliban zurückkam machte sich ...

Der ehemalige Bundeswehr-Übersetzer Khosrow Mohammadi in seiner Wohnung in einer sächsischem Kleinstadt. - Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa
Der ehemalige Bundeswehr-Übersetzer Khosrow Mohammadi in seiner Wohnung in einer sächsischem Kleinstadt. - Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Jahrelang arbeiteten afghanische Ortskräfte für Bundeswehr und deutsche Ministerien - dabei riskierten sie auch ihr Leben.

dpa.de, 15.08.22 03:54 Uhr
Ein Taliban-Kämpfer sitzt in Kabul mit einem Maschinengewehr auf der Ladefläche eines Fahrzeugs. - Foto: -/AP/dpa
Ein Taliban-Kämpfer sitzt in Kabul mit einem Maschinengewehr auf der Ladefläche eines Fahrzeugs. - Foto: -/AP/dpa
Taliban-Kämpfer patrouillieren auf der Ladefläche eines Pick-ups in den Straßen von Kabul (Archiv). Die militanten Islamisten haben in den vergangenen Monaten grundlegende Rechte der Frauen wieder massiv eingeschränkt. - Foto: Oliver Weiken/dpa
Taliban-Kämpfer patrouillieren auf der Ladefläche eines Pick-ups in den Straßen von Kabul (Archiv). Die militanten Islamisten haben in den vergangenen Monaten grundlegende Rechte der Frauen wieder massiv eingeschränkt. - Foto: Oliver Weiken/dpa
Afghanische Flüchtlinge kommen mit einem Flugzeug aus Islamabad auf dem Luftwaffenstützpunkt Torrejón de Ardoz an. - Foto: Alejandro Martínez Vélez/EUROPA PRESS/dpa
Afghanische Flüchtlinge kommen mit einem Flugzeug aus Islamabad auf dem Luftwaffenstützpunkt Torrejón de Ardoz an. - Foto: Alejandro Martínez Vélez/EUROPA PRESS/dpa
Ein Taliban-Kämpfer hält sein Gewehr in der Hand, während Menschen in Kabul auf die Verteilung von Lebensmittelrationen durch eine Hilfsorganisation warten. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Ein Taliban-Kämpfer hält sein Gewehr in der Hand, während Menschen in Kabul auf die Verteilung von Lebensmittelrationen durch eine Hilfsorganisation warten. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Die Aufnahme aus dem Jahr 1998 zeigt Aiman al-Sawahiri von der Terrororganisation Al-Kaida. Der Anführer des Terrornetzwerks   ist bei einem Drohnen-Einsatz der USA am vergangenen Wochenende in Afghanistan getötet worden. - Foto: Mazhar Ali Khan/AP/dpa
Die Aufnahme aus dem Jahr 1998 zeigt Aiman al-Sawahiri von der Terrororganisation Al-Kaida. Der Anführer des Terrornetzwerks ist bei einem Drohnen-Einsatz der USA am vergangenen Wochenende in Afghanistan getötet worden. - Foto: Mazhar Ali Khan/AP/dpa
Der Anführer des Terrornetzwerks Al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, ist bei einem Anti-Terror-Einsatz der USA in Afghanistan getötet worden. - Foto: Anonymous/AL-JAZEERA/AP/dpa
Der Anführer des Terrornetzwerks Al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, ist bei einem Anti-Terror-Einsatz der USA in Afghanistan getötet worden. - Foto: Anonymous/AL-JAZEERA/AP/dpa
Frauen warten in Kabul auf Lebensmittelrationen von einer humanitären Hilfsorganisation aus Saudi-Arabien. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Frauen warten in Kabul auf Lebensmittelrationen von einer humanitären Hilfsorganisation aus Saudi-Arabien. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Junge Taliban-Kämpfer patrouillieren auf der Ladefläche eines Pick-Ups in den Straßen von Kabul. - Foto: Oliver Weiken/dpa
Junge Taliban-Kämpfer patrouillieren auf der Ladefläche eines Pick-Ups in den Straßen von Kabul. - Foto: Oliver Weiken/dpa