Thema: Süddeutschland

Regenfälle, Süddeutschland

Neue Regenfälle in Süddeutschland - aber nur wenige Einsätze. Manche sind nach dem Hochwasser noch ...

Einsatzkräfte der Feuerwehr pumpen nach einem Unwetter einen Keller in Veringenstadt leer. - Foto: Thomas Warnack/dpa
Einsatzkräfte der Feuerwehr pumpen nach einem Unwetter einen Keller in Veringenstadt leer. - Foto: Thomas Warnack/dpa

Die Menschen im Süden Deutschlands blicken bei Regen sorgenvoll zum Himmel.

dpa.de, 08.06.24 20:11 Uhr
Radler fahren durch eine überflutete Straße. Im Bereich der Gemeinde Baar-Ebenhausen war ein Damm an zwei Stellen geborsten. - Foto: Armin Weigel/dpa
Radler fahren durch eine überflutete Straße. Im Bereich der Gemeinde Baar-Ebenhausen war ein Damm an zwei Stellen geborsten. - Foto: Armin Weigel/dpa
Ein Haus mit dem Schriftzug Zur blauen Donau im Hochwasser der Donau. - Foto: Armin Weigel/dpa
Ein Haus mit dem Schriftzug "Zur blauen Donau" im Hochwasser der Donau. - Foto: Armin Weigel/dpa
Der Regen hat nachgelassen. Doch noch gibt es keine Entwarnung bei den verheerenden Überschwemmungen in Süddeutschland. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Der Regen hat nachgelassen. Doch noch gibt es keine Entwarnung bei den verheerenden Überschwemmungen in Süddeutschland. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Wo sonst Straßen verlaufen, fließen nun Flüsse. Die Hochwasser in Süddeutschland sind extrem. - Foto: Armin Weigel/dpa
Wo sonst Straßen verlaufen, fließen nun Flüsse. Die Hochwasser in Süddeutschland sind extrem. - Foto: Armin Weigel/dpa
Hochwasser, Süddeutschland

Hochwasser in Süddeutschland bleibt kritisch. Doch noch ...

Der Regen hat nachgelassen.

dpa.de, 04.06.24 15:23 Uhr
Wo sonst Straßen verlaufen, fließen nun Flüsse. Die Hochwasser in Süddeutschland sind extrem. - Foto: Armin Weigel/dpa
Wo sonst Straßen verlaufen, fließen nun Flüsse. Die Hochwasser in Süddeutschland sind extrem. - Foto: Armin Weigel/dpa
Hochwasser, Süddeutschland

Hochwasser in Süddeutschland weiter kritisch. Doch die ...

Der Regen hat nachgelassen.

dpa.de, 04.06.24 11:44 Uhr
Die starke Strömung brachte das Boot der Rettungskräfte zum Kentern. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Die starke Strömung brachte das Boot der Rettungskräfte zum Kentern. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Eine Bahntrasse nahe der Donaubrücke im bayerischen Günzburg ist überflutet. - Foto: Matthias Balk/dpa
Eine Bahntrasse nahe der Donaubrücke im bayerischen Günzburg ist überflutet. - Foto: Matthias Balk/dpa
Ein Wäscheständer in einem überfluteten Garten in Reichertshofen. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Ein Wäscheständer in einem überfluteten Garten in Reichertshofen. - Foto: Sven Hoppe/dpa
NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst plädiert für eine Pflichtversicherung bei Naturkatastrophen. - Foto: dpa
NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst plädiert für eine Pflichtversicherung bei Naturkatastrophen. - Foto: dpa