Thema: Stunden

FW-KLE: Initiative trägt Früchte: In Till-Moyland findet die Feuerwehr echte Follower - Foto: presseportal.de
FW-KLE: Initiative trägt Früchte: In Till-Moyland findet die Feuerwehr "echte" Follower - Foto: presseportal.de
FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Landeshauptstadt Dresden vom 21. Februar 2024 - Foto: presseportal.de
FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Landeshauptstadt Dresden vom 21. Februar 2024 - Foto: presseportal.de
FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Dresden vom 17. bis 19. Januar 2024 - Foto: presseportal.de
FW Dresden: Informationen zum Einsatzgeschehen von Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Dresden vom 17. bis 19. Januar 2024 - Foto: presseportal.de
Google hat ein neues KI-Modell entwickelt, das enorme Mengen an Material erfassen kann. (Symbolbild/Archivbild) - Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Google hat ein neues KI-Modell entwickelt, das enorme Mengen an Material erfassen kann. (Symbolbild/Archivbild) - Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
FF Olsberg: 3650 ehrenamtliche Stunden bei der Feuerwehr Gevelinghausen - Foto: presseportal.de
FF Olsberg: 3650 ehrenamtliche Stunden bei der Feuerwehr Gevelinghausen - Foto: presseportal.de
POL-ROW: ++ Fernfahrerstammtisch: Ich drehe schon seit Stunden, hier so meine Runden ... ++ - Foto: presseportal.de
POL-ROW: ++ Fernfahrerstammtisch: Ich drehe schon seit Stunden, hier so meine Runden ... ++ - Foto: presseportal.de
Die Einsatzkräfte hatten am Mittwoch gegen 22.00 Uhr die Suche nach dem Vermissten eingestellt. - Foto: Georg Wendt/dpa
Die Einsatzkräfte hatten am Mittwoch gegen 22.00 Uhr die Suche nach dem Vermissten eingestellt. - Foto: Georg Wendt/dpa
Die Einsatzkräfte hatten am Mittwoch gegen 22.00 Uhr die Suche nach dem Vermissten eingestellt. - Foto: Georg Wendt/dpa
Die Einsatzkräfte hatten am Mittwoch gegen 22.00 Uhr die Suche nach dem Vermissten eingestellt. - Foto: Georg Wendt/dpa