Thema: Silvio Berlusconi

Silvio Berlusconi, MFE

Dämpfer für Berlusconi-Firma zu ProSiebenSat.1-Anteil. Er will die Anteile erhöhen. Die Wettbewerbsbehörde ...

Die von Silvio Berlusconi gegründete Firma Fininvest hält rund die Hälfte der Anteile an dem Medienkonzern MFE. - Foto: Valeria Ferraro/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa
Die von Silvio Berlusconi gegründete Firma Fininvest hält rund die Hälfte der Anteile an dem Medienkonzern MFE. - Foto: Valeria Ferraro/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Für den Berlusconi-Medienkonzern MFE läuft es als Aktionär bei ProSiebenSat.1 schleppend.

dpa.de, 10.01.23 18:55 Uhr
Der ehemalige italienische Außenminister und EU-Kommissar Franco Frattini. - Foto: Lajos Soos/EPA/MTI/dpa
Der ehemalige italienische Außenminister und EU-Kommissar Franco Frattini. - Foto: Lajos Soos/EPA/MTI/dpa
Silvio Berlusconi winkt am Präsidentenpalast Quirinale in Rom. - Foto: Mauro Scrobogna/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Silvio Berlusconi winkt am Präsidentenpalast Quirinale in Rom. - Foto: Mauro Scrobogna/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Giorgia Meloni, die neue Ministerpräsidentin von Italien. - Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Giorgia Meloni, die neue Ministerpräsidentin von Italien. - Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Giorgia Meloni, die neue Ministerpräsidentin von Italien. - Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Giorgia Meloni, die neue Ministerpräsidentin von Italien. - Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird in Rom von Journalisten umringt. - Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Forza-Italia-Chef Silvio Berlusconi und die Vorsitzende der rechtsradikalen Fratelli d'Italia, Giorgia Meloni, gemeinsam im Wahlkampf. - Foto: Oliver Weiken/dpa
Forza-Italia-Chef Silvio Berlusconi und die Vorsitzende der rechtsradikalen Fratelli d'Italia, Giorgia Meloni, gemeinsam im Wahlkampf. - Foto: Oliver Weiken/dpa