Thema: Pufferzone

Israels, Armee

Israels Armee: Infrastruktur der syrischen Armee angegriffen. Israel wirft Syriens Militär vor vier ...

Zu einem 1974 mit Syrien geschlossenen Waffenstillstandsabkommens gehört eine entmilitarisierte Zone an der Grenzlinie zu den israelisch besetzten Golanhöhen. (Symbolbild) - Foto: Ayal Margolin/JINIPIX/XinHua/dpa
Zu einem 1974 mit Syrien geschlossenen Waffenstillstandsabkommens gehört eine entmilitarisierte Zone an der Grenzlinie zu den israelisch besetzten Golanhöhen. (Symbolbild) - Foto: Ayal Margolin/JINIPIX/XinHua/dpa

Im Rahmen eines 1974 zwischen beiden Ländern geschlossenen Waffenstillstands wurde eine Pufferzone etabliert.

dpa.de, 10.07.24 17:17 Uhr
Ein nordkoreanischer Soldat vor einem Gebäudekomplex auf der südkoreanischen Seite der Grenze in der demilitarisierten Zone (DMZ). - Foto: Dita Alangkara/AP/dpa
Ein nordkoreanischer Soldat vor einem Gebäudekomplex auf der südkoreanischen Seite der Grenze in der demilitarisierten Zone (DMZ). - Foto: Dita Alangkara/AP/dpa
Nach dem Beschuss durch russische Truppen steigt eine Rauchsäule hinter Wohnhäusern in Charkiw auf. - Foto: -/Ukrinform/dpa
Nach dem Beschuss durch russische Truppen steigt eine Rauchsäule hinter Wohnhäusern in Charkiw auf. - Foto: -/Ukrinform/dpa
Innerhalb des Gazastreifens vertriebene Palästinenser in der Nähe der Grenze zu Ägypten. - Foto: Mohammed Talatene/dpa
Innerhalb des Gazastreifens vertriebene Palästinenser in der Nähe der Grenze zu Ägypten. - Foto: Mohammed Talatene/dpa