Thema: Naturschutz

Meere, Korallenriff

Klimaerwärmung ist größte Bedrohung für Korallenriffe. Wie können die Ökosysteme besser geschützt ...

Korallen am Great Barrier Reef nahe Cairns im Nordosten Australiens. - Foto: J. Sumerling/Great Barrier Reef Marine Park Authority/AP/dpa
Korallen am Great Barrier Reef nahe Cairns im Nordosten Australiens. - Foto: J. Sumerling/Great Barrier Reef Marine Park Authority/AP/dpa

Nur noch 20 Prozent der Korallenriffe sind in einem guten Zustand.

dpa.de, 04.07.22 19:45 Uhr
Das Bartgeierweibchen Dagmar kurz vor der Auswilderung im Nationalpark Berchtesgaden. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Das Bartgeierweibchen Dagmar kurz vor der Auswilderung im Nationalpark Berchtesgaden. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Ein Nashorn im Zinave Nationalpark in Mosambik. - Foto: Peace Parks Foundation/dpa
Ein Nashorn im Zinave Nationalpark in Mosambik. - Foto: Peace Parks Foundation/dpa
Haltung sticht Lobby / Reges Interesse seitens konventioneller Landwirte an ökologischer Landwirtschaft - Foto: presseportal.de
Haltung sticht Lobby / Reges Interesse seitens konventioneller Landwirte an ökologischer Landwirtschaft - Foto: presseportal.de
Jason Momoa auf der UN-Ozean-Konferenz der Vereinten Nationen in Lissabon. - Foto: Pedro Fiuza/ZUMA Press Wire/dpa
Jason Momoa auf der UN-Ozean-Konferenz der Vereinten Nationen in Lissabon. - Foto: Pedro Fiuza/ZUMA Press Wire/dpa
Entwaldete Flächen am Rande des Juruena-Nationalparks im Amazonas-Regenwald. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa
Entwaldete Flächen am Rande des Juruena-Nationalparks im Amazonas-Regenwald. - Foto: Isaac Risco-Rodriguez/dpa
Ein Nationalparkranger sammelt tote Vögel ein (Archivbild). - Foto: Christian Charisius/Archiv/dpa
Ein Nationalparkranger sammelt tote Vögel ein (Archivbild). - Foto: Christian Charisius/Archiv/dpa
Antonio Guterres, UN-Generalsekretär, spricht per Videoübertragung auf dem Gipfeltreffen der 15. UN-Weltnaturschutzkonferenz (COP 15) in der südwestchinesischen Provinz Yunna. - Foto: Chen Yehua/XinHua/dpa
Antonio Guterres, UN-Generalsekretär, spricht per Videoübertragung auf dem Gipfeltreffen der 15. UN-Weltnaturschutzkonferenz (COP 15) in der südwestchinesischen Provinz Yunna. - Foto: Chen Yehua/XinHua/dpa
Eine Elefantenherde, die im Majete Wildlife Reserve in Malawi ein Staubbad nimmt. (Archivbild) - Foto: Trevor Samson/dpa
Eine Elefantenherde, die im Majete Wildlife Reserve in Malawi ein Staubbad nimmt. (Archivbild) - Foto: Trevor Samson/dpa