Thema: Nato

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht während der 60. Münchner Sicherheitskonferenz). - Foto: Felix Hörhager/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht während der 60. Münchner Sicherheitskonferenz). - Foto: Felix Hörhager/dpa
«Diese Meldungen sind meines Wissens sehr, sehr neu, jedenfalls für mich»: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius. - Foto: Olivier Matthys/Pool AP/dpa
«Diese Meldungen sind meines Wissens sehr, sehr neu, jedenfalls für mich»: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius. - Foto: Olivier Matthys/Pool AP/dpa
Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hat keine Informationen über mögliche neue Atompläne Russlands. - Foto: Olivier Matthys/Pool AP/dpa
Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hat keine Informationen über mögliche neue Atompläne Russlands. - Foto: Olivier Matthys/Pool AP/dpa
In der Vergangenheit war Deutschland nach Dokumenten aus dem Nato-Archiv zuletzt 1992 auf Ausgaben in Höhe von zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gekommen. - Foto: Kay Nietfeld/dpa
In der Vergangenheit war Deutschland nach Dokumenten aus dem Nato-Archiv zuletzt 1992 auf Ausgaben in Höhe von zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gekommen. - Foto: Kay Nietfeld/dpa
In der Vergangenheit war Deutschland nach Dokumenten aus dem Nato-Archiv zuletzt 1992 auf Ausgaben in Höhe von zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gekommen. - Foto: Kay Nietfeld/dpa
In der Vergangenheit war Deutschland nach Dokumenten aus dem Nato-Archiv zuletzt 1992 auf Ausgaben in Höhe von zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gekommen. - Foto: Kay Nietfeld/dpa
US-Präsident Joe Biden kritisierte Trumps Aussagen bereits am Wochenende, legt nun aber nach. - Foto: Evan Vucci/AP/dpa
US-Präsident Joe Biden kritisierte Trumps Aussagen bereits am Wochenende, legt nun aber nach. - Foto: Evan Vucci/AP/dpa