Thema: Kosovo

Kosovo, Serbien

Teil-Lösung im Konflikt zwischen Serbien und Kosovo

Zwei serbische Männer stehen neben einer Straße, die zum Grenzübergang Jarinje im Norden des Kosovo führt. - Foto: Visar Kryeziu/AP/dpa
Zwei serbische Männer stehen neben einer Straße, die zum Grenzübergang Jarinje im Norden des Kosovo führt. - Foto: Visar Kryeziu/AP/dpa

Ein Streit um Autokennzeichen verschärft die Spannungen zwischen Belgrad und Pristina, nahezu alle serbischstämmigen Beamten der kosovarischen Polizei quittieren den Dienst.

dpa.de, 24.11.22 02:27 Uhr
Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD) spricht zum Auftakt des Westbalkan-Gipfels. - Foto: Michele Tantussi/POOL AP/AP
Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD) spricht zum Auftakt des Westbalkan-Gipfels. - Foto: Michele Tantussi/POOL AP/AP
Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD) spricht zum Auftakt des Westbalkan-Gipfels. - Foto: Michele Tantussi/POOL AP/AP
Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD) spricht zum Auftakt des Westbalkan-Gipfels. - Foto: Michele Tantussi/POOL AP/AP
Außenministerin Annalena Baerbock gibt zum Ende der Konferenz zum Westlichen Balkan im Auswärtigen Amt ein Abschluss-Statement. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Außenministerin Annalena Baerbock gibt zum Ende der Konferenz zum Westlichen Balkan im Auswärtigen Amt ein Abschluss-Statement. - Foto: Christoph Soeder/dpa
«Wir beglückwünschen beide Führer für diese Entscheidung»: Josep Borrell. - Foto: Alexandros Michailidis/European Council/dpa
«Wir beglückwünschen beide Führer für diese Entscheidung»: Josep Borrell. - Foto: Alexandros Michailidis/European Council/dpa
Begründet die Absage der Parade mit aktuellen Krisen im Land:
Serbiens Präsident Aleksandar Vucic. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Begründet die Absage der Parade mit aktuellen Krisen im Land: Serbiens Präsident Aleksandar Vucic. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Serbien und Kosovo - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Serbien und Kosovo - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Für ihn gibt es keine Alternative zum Dialog, um das Problem zu lösen: der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. - Foto: Russian Foreign Ministry/AP/dpa
Für ihn gibt es keine Alternative zum Dialog, um das Problem zu lösen: der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. - Foto: Russian Foreign Ministry/AP/dpa