Thema: Justiz

Donald Trump, FBI

Trump-Durchsuchung wirft Fragen über Geheimdokumente auf. Das bestreitet auch der Ex-Präsident nicht. ...

Die Liste der beschlagnahmten Gegenstände, die gemeinsam mit dem Durchsuchungsbefehl veröffentlicht wurde. - Foto: Jon Elswick/AP/dpa
Die Liste der beschlagnahmten Gegenstände, die gemeinsam mit dem Durchsuchungsbefehl veröffentlicht wurde. - Foto: Jon Elswick/AP/dpa

Trump hat nach seiner Zeit im Weißen Haus Dokumente mit nach Florida genommen.

dpa.de, heute 02:34 Uhr
Die Liste der beschlagnahmten Gegenstände, die gemeinsam mit dem Durchsuchungsbefehl veröffentlicht wurde. - Foto: Jon Elswick/AP/dpa
Die Liste der beschlagnahmten Gegenstände, die gemeinsam mit dem Durchsuchungsbefehl veröffentlicht wurde. - Foto: Jon Elswick/AP/dpa
Das Gebäude L2/01 auf dem Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt. Hier gab es vor knapp einem Jahr nach einem mutmaßlichen Giftanschlag sieben Menschen mit Vergiftungserscheinungen. - Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Das Gebäude L2/01 auf dem Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt. Hier gab es vor knapp einem Jahr nach einem mutmaßlichen Giftanschlag sieben Menschen mit Vergiftungserscheinungen. - Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Donald Trump (r) und Sicherheitsleute in New York. Der ehemalige US-Präsident spricht im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen ihn immer wieder von einer Hexenjagd. - Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa
Donald Trump (r) und Sicherheitsleute in New York. Der ehemalige US-Präsident spricht im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen ihn immer wieder von einer Hexenjagd. - Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa
Angela Merkel (im Bild mit Ehemann Joachim Sauer) bekommt monatlich Altersbezüge von 15.000 Euro. - Foto: Daniel Karmann/dpa
Angela Merkel (im Bild mit Ehemann Joachim Sauer) bekommt monatlich Altersbezüge von 15.000 Euro. - Foto: Daniel Karmann/dpa
Lee Jae Yong, Vizevorsitzender von Samsung Electronics, wurde von Südkoreas Präsident Yoon Suk Yeol begnadigt. - Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa
Lee Jae Yong, Vizevorsitzender von Samsung Electronics, wurde von Südkoreas Präsident Yoon Suk Yeol begnadigt. - Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa