Thema: Hass

Durchsuchungen, Hasspostings

Durchsuchungen wegen Hasspostings. Innenministerin Faeser warnt vor einer «Spirale aus Hass und Gewalt». ...

«Die Androhungen umfassen hier teilweise auch konkrete Hinrichtungsszenarien», teilt das Bundeskriminalamt mit. - Foto: Fabian Sommer/dpa
«Die Androhungen umfassen hier teilweise auch konkrete Hinrichtungsszenarien», teilt das Bundeskriminalamt mit. - Foto: Fabian Sommer/dpa

Volksverhetzende Inhalte, NS-Symbolik und antisemitische Äußerungen - erneut gab es Durchsuchungen wegen Hasspostings im Netz.

dpa.de, 06.06.24 12:52 Uhr
Fico erinnerte daran, dass er schon seit Monaten davor gewarnt habe, dass aufgrund des geschürten Hasses ein Attentat auf einen Regierungspolitiker drohe. - Foto: Radovan Stoklasa/TASR/dpa
Fico erinnerte daran, dass er schon seit Monaten davor gewarnt habe, dass aufgrund des geschürten Hasses ein Attentat auf einen Regierungspolitiker drohe. - Foto: Radovan Stoklasa/TASR/dpa
Katrin Göring-Eckardt, Irme Stetter-Karp, Luisa Neubauer und Moderatorin Katharina Norpoth, sitzen auf dem Deutschen Katholikentag im Festsaal des Rathauses bei einer Podiumsdiskussion. - Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Katrin Göring-Eckardt, Irme Stetter-Karp, Luisa Neubauer und Moderatorin Katharina Norpoth, sitzen auf dem Deutschen Katholikentag im Festsaal des Rathauses bei einer Podiumsdiskussion. - Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz richtet sich in einer Video-Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger. - Foto: Sebastian Willnow/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz richtet sich in einer Video-Botschaft an die Bürgerinnen und Bürger. - Foto: Sebastian Willnow/dpa
CAREN MIOSGA / am Sonntag, 26. Mai 2024, um 21:45 Uhr im Ersten - Foto: presseportal.de
CAREN MIOSGA / am Sonntag, 26. Mai 2024, um 21:45 Uhr im Ersten - Foto: presseportal.de
maybrit illner im ZDF: Protest gegen Israel – was unterscheidet Kritik von Hass? - Foto: presseportal.de
"maybrit illner" im ZDF: Protest gegen Israel – was unterscheidet Kritik von Hass? - Foto: presseportal.de
Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man die Hashtags Hass und Hetze in einem Twitter-Post. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man die Hashtags Hass und Hetze in einem Twitter-Post. - Foto: Fabian Sommer/dpa
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und die Innenministerkonferenz der Länder forderten bei einer Videokonferenz ein Ende von Gewalt und Hetze. - Foto: Georg Wendt/dpa
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und die Innenministerkonferenz der Länder forderten bei einer Videokonferenz ein Ende von Gewalt und Hetze. - Foto: Georg Wendt/dpa
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und die Innenministerkonferenz der Länder forderten bei einer Videokonferenz ein Ende von Gewalt und Hetze. - Foto: Georg Wendt/dpa
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und die Innenministerkonferenz der Länder forderten bei einer Videokonferenz ein Ende von Gewalt und Hetze. - Foto: Georg Wendt/dpa
Bundesweit haben die Staatsanwaltschaften laut Richterbund im vergangenen Jahr rund 5,4 Millionen neue Fälle auf den Tisch bekommen - so viele wie noch nie. - Foto: Monika Skolimowska/dpa
Bundesweit haben die Staatsanwaltschaften laut Richterbund im vergangenen Jahr rund 5,4 Millionen neue Fälle auf den Tisch bekommen - so viele wie noch nie. - Foto: Monika Skolimowska/dpa