Thema: Explosion

Ermittler, Kioskbetreiber

Ermittler: Kioskbetreiber hat Explosion verursacht. Der ist selbst eines der Todesopfer.

Bei dem Brand in Düsseldorf am 16. Mai kamen drei Menschen ums Leben, mehr als ein Dutzend wurden verletzt. - Foto: Federico Gambarini/dpa
Bei dem Brand in Düsseldorf am 16. Mai kamen drei Menschen ums Leben, mehr als ein Dutzend wurden verletzt. - Foto: Federico Gambarini/dpa

Nach der tödlichen Explosion in Düsseldorf hat sich der Verdacht der Ermittler verdichtet: Er richtet sich gegen einen Kioskbetreiber.

dpa.de, 28.05.24 17:28 Uhr
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte angekündigt, sein Land werde in diesem Jahr drei weitere Aufklärungssatelliten starten lassen. - Foto: Uncredited/KCNA/KNS/dpa
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte angekündigt, sein Land werde in diesem Jahr drei weitere Aufklärungssatelliten starten lassen. - Foto: Uncredited/KCNA/KNS/dpa
Kerzen und Blumen liegen in einem auf das Pflaster gesprühten roten Herzen in Düsseldorf nach dem mörderischen Brandanschlag. - Foto: Federico Gambarini/dpa
Kerzen und Blumen liegen in einem auf das Pflaster gesprühten roten Herzen in Düsseldorf nach dem mörderischen Brandanschlag. - Foto: Federico Gambarini/dpa
Drei Menschen starben in dem Düsseldorfer Wohn- und Geschäftshaus. - Foto: Federico Gambarini/dpa
Drei Menschen starben in dem Düsseldorfer Wohn- und Geschäftshaus. - Foto: Federico Gambarini/dpa
Bei dem Brand in Düsseldorf sind mehrere Menschen ums Leben gekommen und weitere verletzt worden. - Foto: Roberto Pfeil/dpa
Bei dem Brand in Düsseldorf sind mehrere Menschen ums Leben gekommen und weitere verletzt worden. - Foto: Roberto Pfeil/dpa
Flammen über Tel Aviv: Israels Luftabwehrsystem fing am Wochenende Raketen und Drohnen aus dem Iran ab. - Foto: Tomer Neuberg/Xinhua/dpa
Flammen über Tel Aviv: Israels Luftabwehrsystem fing am Wochenende Raketen und Drohnen aus dem Iran ab. - Foto: Tomer Neuberg/Xinhua/dpa
Die Feuerwehr sichert am 9. April den Ort der Explosion an einem Wasserkraftwerk am Stausee von Suviana ab. - Foto: Michele Nucci/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Die Feuerwehr sichert am 9. April den Ort der Explosion an einem Wasserkraftwerk am Stausee von Suviana ab. - Foto: Michele Nucci/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Die Feuerwehr war mit mehr als 40 Helfern und auch mit mehreren Hubschraubern im Einsatz. - Foto: Michele Nucci/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Die Feuerwehr war mit mehr als 40 Helfern und auch mit mehreren Hubschraubern im Einsatz. - Foto: Michele Nucci/LaPresse via ZUMA Press/dpa