Thema: Bombenanschlag

Bombenanschlag, Nachrichtensperre

Festnahmen nach Anschlag in Türkei - Regierung in der Kritik. Experten sehen das Vorgehen der Regierung ...

Bewaffnete Sicherheitskräfte stehen am Ort einer Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal in Istanbul. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Bewaffnete Sicherheitskräfte stehen am Ort einer Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal in Istanbul. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Tag 1 nach dem Anschlag im Zentrum Istanbuls mit sechs Toten: Für die türkische Polizei und das Innenministerium scheint der Fall klar.

dpa.de, 14.11.22 18:24 Uhr
Bewaffnete Sicherheitskräfte stehen am Ort einer Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal in Istanbul. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Bewaffnete Sicherheitskräfte stehen am Ort einer Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal in Istanbul. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen nach der Explosion auf der beliebten Einkaufsstraße Istiklal. - Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Ein schockierter Taliban-Kämpfer in Kabul (Archivbild). Erst vergangenen Freitag ereignete sich in der afghanischen Hauptstadt ein Anschlag. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Ein schockierter Taliban-Kämpfer in Kabul (Archivbild). Erst vergangenen Freitag ereignete sich in der afghanischen Hauptstadt ein Anschlag. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Ein schockierter Taliban-Kämpfer in Kabul. Er vergangene Freitag ereignete sich in der afghanischen Hauptstadt ein Anschlag. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa
Ein schockierter Taliban-Kämpfer in Kabul. Er vergangene Freitag ereignete sich in der afghanischen Hauptstadt ein Anschlag. - Foto: Ebrahim Noroozi/AP/dpa