Thema: Bangen

Die Ungarn um Roland Sallai (r) holten gegen Andrew Robertson und Schottland einen späten Sieg. - Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa
Die Ungarn um Roland Sallai (r) holten gegen Andrew Robertson und Schottland einen späten Sieg. - Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa
Dauser wollte maximal noch drei Sechskämpfe in seinem Sportleben bestreiten - dazu wird es wahrscheinlich nicht mehr kommen. - Foto: Uwe Anspach/dpa
Dauser wollte maximal noch drei Sechskämpfe in seinem Sportleben bestreiten - dazu wird es wahrscheinlich nicht mehr kommen. - Foto: Uwe Anspach/dpa
Kann Frankreichs Superstar Kylian Mbappé am Freitag spielen? - Foto: Hassan Ammar/AP
Kann Frankreichs Superstar Kylian Mbappé am Freitag spielen? - Foto: Hassan Ammar/AP
Polizisten suchen im sächsischen Döbeln nach einem vermissten Mädchen. - Foto: Tobias Junghannß/dpa-Zentralbild/dpa
Polizisten suchen im sächsischen Döbeln nach einem vermissten Mädchen. - Foto: Tobias Junghannß/dpa-Zentralbild/dpa
Für die kommenden Länderspiele in Frankreich und gegen die Niederlande soll Hummels nicht nominiert worden sein. - Foto: Andreas Gora/dpa
Für die kommenden Länderspiele in Frankreich und gegen die Niederlande soll Hummels nicht nominiert worden sein. - Foto: Andreas Gora/dpa
Israelis nehmen an einer Demo für die Freilassung der von der Hamas festgehaltenen Geiseln teil. - Foto: Oded Balilty/AP/dpa
Israelis nehmen an einer Demo für die Freilassung der von der Hamas festgehaltenen Geiseln teil. - Foto: Oded Balilty/AP/dpa
Es ist weiter ungewiss, ob es bald einen Deal zur Freilassung der israelischen Geiseln gibt. - Foto: Ariel Schalit/AP
Es ist weiter ungewiss, ob es bald einen Deal zur Freilassung der israelischen Geiseln gibt. - Foto: Ariel Schalit/AP
Das Logo der Münchner Sicherheitskonferenz. Im Hotel Bayerischer Hof kommen von Freitag bis Sonntag rund 50 Staats- und Regierungschefs und mehr als 100 Minister aus aller Welt zusammen. - Foto: Sven Hoppe/dpa
Das Logo der Münchner Sicherheitskonferenz. Im Hotel Bayerischer Hof kommen von Freitag bis Sonntag rund 50 Staats- und Regierungschefs und mehr als 100 Minister aus aller Welt zusammen. - Foto: Sven Hoppe/dpa