Thema: Bali

Die zur Provinz Bali gehörende kleine Nachbarinsel Nusa Penida ist bei Tauchfans aus aller Welt beliebt. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Die zur Provinz Bali gehörende kleine Nachbarinsel Nusa Penida ist bei Tauchfans aus aller Welt beliebt. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Die indonesische Insel Bali ist bei westlichen Touristen beliebt. - Foto: Carola Frentzen/dpa/Archiv
Die indonesische Insel Bali ist bei westlichen Touristen beliebt. - Foto: Carola Frentzen/dpa/Archiv
Eine Echte Karettschildkröte schwimmt in einem Becken des Turtle Conservation And Education Center (TCEC), das Meeresschildkröten etwa vor Ritualen oder illegalem Handel rettet. - Foto: Carola Frentzen/dpa
Eine Echte Karettschildkröte schwimmt in einem Becken des Turtle Conservation And Education Center (TCEC), das Meeresschildkröten etwa vor Ritualen oder illegalem Handel rettet. - Foto: Carola Frentzen/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Polizisten versammeln sich vor einem Getreidelager in Przewodow im Südosten Polens. Nach einer Explosion mit zwei Toten hat Polen einen Teil seiner Streitkräfte in erhöhte Bereitschaft versetzt. - Foto: Str/AP/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz spricht beim G20-Gipfel bei einer Pressekonferenz. - Foto: Christoph Soeder/dpa
Bundeskanzler Olaf Scholz spricht beim G20-Gipfel bei einer Pressekonferenz. - Foto: Christoph Soeder/dpa