Thema: Bafög

Bafög, Deutschland

Bafög-Empfänger bekommen mehr Geld. Die Ampel-Koalition will den Trend nun nach eigener Aussage umkehren ...

Der Bafög-Satz für Studierende wird von 427 auf 452 Euro im Monat angehoben. Wer nicht mehr bei den Eltern lebt, kann außerdem 360 statt bisher 325 Euro für die Miete bekommen. - Foto: Andrea Warnecke/dpa
Der Bafög-Satz für Studierende wird von 427 auf 452 Euro im Monat angehoben. Wer nicht mehr bei den Eltern lebt, kann außerdem 360 statt bisher 325 Euro für die Miete bekommen. - Foto: Andrea Warnecke/dpa

Seit Jahren sinkt die Zahl der Bafög-Empfänger.

dpa.de, 23.06.22 11:38 Uhr
In Krisensituationen soll die Regierung per Verordnung das Bafög auch für Studierende und Schüler öffnen können, die es normalerweise nicht bekommen würden. - Foto: Andrea Warnecke/dpa
In Krisensituationen soll die Regierung per Verordnung das Bafög auch für Studierende und Schüler öffnen können, die es normalerweise nicht bekommen würden. - Foto: Andrea Warnecke/dpa
Nach Berechnungen des Paritätischen Gesamtverbands sind 30 Prozent aller Studierenden in Deutschland von Armut betroffen. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Nach Berechnungen des Paritätischen Gesamtverbands sind 30 Prozent aller Studierenden in Deutschland von Armut betroffen. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Nach Berechnungen des Paritätischen Gesamtverbands sind 30 Prozent aller Studierenden in Deutschland von Armut betroffen. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Nach Berechnungen des Paritätischen Gesamtverbands sind 30 Prozent aller Studierenden in Deutschland von Armut betroffen. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Die Ausbildungsförderung (Bafög) in Deutschland soll reformiert werden. - Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Die Ausbildungsförderung (Bafög) in Deutschland soll reformiert werden. - Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Die neuen Bafög-Sätze begeistern nicht alle - sie gleichen nicht einmal die Inflation aus, kritisieren Studierendenvertreter. - Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Die neuen Bafög-Sätze begeistern nicht alle - sie gleichen nicht einmal die Inflation aus, kritisieren Studierendenvertreter. - Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa
Studierende verfolgen eine Vorlesung an der Universität Köln. Bafög-Empfänger sollen zum Wintersemester fünf Prozent mehr Geld bekommen. - Foto: Oliver Berg/dpa