Thema: Astronomie

Astronomie, BepiColombo

Sonde «BepiColombo» schießt Schnappschüsse vom Merkur. Die Sonde «BepiColombo» schickt aufregende ...

Die Raumsonde «BepiColombo» ist zum zweiten Mal am Merkur vorbeigeflogen. - Foto: ESA/BepiColombo/MTM/dpa
Die Raumsonde «BepiColombo» ist zum zweiten Mal am Merkur vorbeigeflogen. - Foto: ESA/BepiColombo/MTM/dpa

Die Oberfläche ist mit Einschlagskratern übersät.

dpa.de, 24.06.22 16:27 Uhr
Künstlerische Darstellung des Vorbeiflugs von «BepiColombo» am Merkur am 1. Oktober 2021. - Foto: ESA/ATG medialab/dpa
Künstlerische Darstellung des Vorbeiflugs von «BepiColombo» am Merkur am 1. Oktober 2021. - Foto: ESA/ATG medialab/dpa
Im Juli hat der Sternenhimmel über Deutschland einiges zu bieten. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Im Juli hat der Sternenhimmel über Deutschland einiges zu bieten. - Foto: Peter Kneffel/dpa
Die aufgehende Sonne lässt die umliegende Landschaft in einem orangefarbenen Licht aufleuchten. Auf der gesamten Nordhalbkugel ist es am 21. Juni am längsten hell. - Foto: Nicolas Armer/dpa
Die aufgehende Sonne lässt die umliegende Landschaft in einem orangefarbenen Licht aufleuchten. Auf der gesamten Nordhalbkugel ist es am 21. Juni am längsten hell. - Foto: Nicolas Armer/dpa
In Bayern leuchtete der Vollmond gelegentlich durch die Wolkendecke. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
In Bayern leuchtete der Vollmond gelegentlich durch die Wolkendecke. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
In der Nacht von 14. auf 15. Juni kommt der Mond der Erde besonders nahe. Das Phänomen wird Supermond genannt. - Foto: Sebastian Gollnow/dpa
In der Nacht von 14. auf 15. Juni kommt der Mond der Erde besonders nahe. Das Phänomen wird Supermond genannt. - Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Diese Himmelskarte zeigt das Geschwindigkeitsfeld der Milchstraße für ca. 26 Millionen Sterne. Die Farben zeigen die Radialgeschwindigkeiten der Sterne entlang der Sichtlinie. - Foto: ESA/Gaia/DPAC/dpa
Diese Himmelskarte zeigt das Geschwindigkeitsfeld der Milchstraße für ca. 26 Millionen Sterne. Die Farben zeigen die Radialgeschwindigkeiten der Sterne entlang der Sichtlinie. - Foto: ESA/Gaia/DPAC/dpa
Die japanische Raumsonde «Hayabusa2» landet erfolgreich auf dem 250 Millionen Kilometer entfernten Asteroiden Ryugu. - Foto: JAXA/dpa
Die japanische Raumsonde «Hayabusa2» landet erfolgreich auf dem 250 Millionen Kilometer entfernten Asteroiden Ryugu. - Foto: JAXA/dpa
Das erste Bild von Sagittarius A*, dem Schwarzen Loch im Zentrum unser Galaxie, rund 27.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. - Foto: EHT collaboration/dpa
Das erste Bild von Sagittarius A*, dem Schwarzen Loch im Zentrum unser Galaxie, rund 27.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. - Foto: EHT collaboration/dpa
Für das Bild wurden Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble übereinander gelegt. Es zeigt die Bahnen mehrerer Asteroiden (weiße Linien). - Foto: NASA, ESA, and B. Sunnquist and J. Mack (STScI)/Acknowledgment: NASA, ESA, and J. Lotz (STScI) and the HFF Team/dpa
Für das Bild wurden Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble übereinander gelegt. Es zeigt die Bahnen mehrerer Asteroiden (weiße Linien). - Foto: NASA, ESA, and B. Sunnquist and J. Mack (STScI)/Acknowledgment: NASA, ESA, and J. Lotz (STScI) and the HFF Team/dpa