Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fussball, Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen)

1. Fußball-Bundesliga: Bayern München sichert sich Sieg über Leverkusen

06.06.2020 - 18:27:16

Die Elf aus Nordrhein-Westfalen musste sich, trotz eines ebenbürtigen Aufeinandertreffens, dem Team des Rekordmeisters geschlagen geben.

Die Kicker von Bayer Leverkusen haben sich in der vergangenen Begegnung mit der Mannschaft des 1. FC Bayern München eine Niederlage eingestehen müssen. Trotz eines Spiels im heimischen Stadion unterlagen sie ihren Gegnern letztendlich 2:4. Bereits kurz nach dem Anpfiff versuchten die Bayern die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen und ihre Konkurrenten zu dominieren. Jedoch trafen sie auf hartnäckigen Widerstand und mussten in der 9. Spielminute sogar ein Gegentor einstecken. Julian Baumgartlinger lieferte eine Traum-Vorlage ab, die anschließend von Lucas Alario erfolgreich verwandelt werden konnte. Torwart Manuel Neuer kassierte das vorläufige 0:1 ohne große Handlungschancen. In Fahrt versetzt bemühten sich die Bayern-Spieler um einen Ausgleich, doch die spielerische Leistung der Abwehr des Gastgebers ließ lange keinen Gegenschlag zu.

Gelungen ist es dem FC Bayern schließlich in der 27. Minute, nachdem Leverkusen den Ballbesitz hergeben musste und Kingsley Cornan nach einem Zuspiel von Leon Goretzka zum Ausgleich treffen konnte. Nach einem gelungenen Viertel der Partie, wie vom Gegentreffer eingeschüchtert, begann die defensive Stabilität von Leverkusen allerdings zu bröckeln und kam vorübergehend gar zum erliegen. Leon Goretzka hievte den Ball in der 42. Minute zum 2:1 ins Netz, drei Minuten später gelang auch Lukas Hradecky nach einer Vorlage von Serge Gnabry ein erfolgreicher Schuss ins Tor. Auch obwohl die Leverkusener fortan noch defensiver als die Bayern agierten, konnte die Werkself das Ruder nicht mehr herumreißen. Nach einem Pass durch Müller versenkte Robert Lewandowski den vierten Treffer für den FC Bayern im Tor der Leverkusener.

Florian Wirtz konnte zwar in der 89. Minute ein zweites Tor für Leverkusen herbeiführen, doch mehr gaben die Bemühungen der Mannschaft nicht mehr her. Ein Sieg der Bayern und der damit einher gehende Punkteverlust waren nicht mehr abzuwenden. Das Ergebnis sorgt dafür, dass der FC Bayern München der kommenden deutschen Meisterschaft ohne große Sorgen entgegen kicken kann. Leverkusen bescherte die für sie unglückliche Begegnung ein Stagnieren auf dem 5. Rang der Tabelle.

 

Redaktion ad-hoc-news.de, Leo Stereo

@ ad-hoc-news.de