Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Reisen, Tipps

Reisetipps für die Oster- und Pfingstzeit

10.04.2014 - 09:13:20

Die Osterzeit naht und mit ihr startet auch die Planung für kleine Kurzurlaube oder verlängerte Wochenenden zum Entspannen. Hier ist die Auswahl an Destinationen vielfältig, jedoch haben sich einige Spots zur Oster- und auch Pfingstzeit in der Vergangenheit besonders hervorgetan. Doch nicht nur die Wahl des Reiseziels ist eine Überlegung wert, auch die Planung rund um das Gepäck und vieles mehr sollte im Vorfeld bedacht werden.

  • Über Ostern verreisen - Foto: Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)

    Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)

  • Faszinierender Osterbrauch - Foto: Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

    Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

  • Über Ostern verreisen - Foto: Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)

    Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)

  • Faszinierender Osterbrauch - Foto: Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

    Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

Über Ostern verreisen - Foto: Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)Faszinierender Osterbrauch - Foto: Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)Über Ostern verreisen - Foto: Commons.wikimedia.org © Gerbil (CC BY-SA 3.0)Faszinierender Osterbrauch - Foto: Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

Schöne Reisehighlights in der Osterzeit

Wer nicht unbedingt Fernweh hat, der kann auch an zahlreichen Orten Deutschlands ein schönes und besonderes Osterfest verleben. Hier bietet sich beispielsweise auch der Ostermarkt in Berlin an, der vom 11. bis 27. April seine Pforten öffnet. Nicht nur die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings versprechen dabei das richtige Feeling, auch ein Streichelzoo, etliche Verkaufsstände, Osterbäume oder Handwerkshütten mit dazugehörigem Schauprogramm sorgen dafür, dass weder bei Jung noch Alt Langeweile aufkommt. Wer doch lieber in der Nähe des Wassers seinen Urlaub verleben will, der kann stattdessen aber auch der Hansestadt Hamburg einen Besuch abstatten. Dort ist das Osterfeuer mittlerweile überregional bekannt und lädt ein zum traditionellen Vertreiben der Winterzeit. Am Karsamstag werden dafür die vielen Feuer entlang der Elbe entzündet, wobei der Altersdorfer Markt eines der besonders beliebten Ziele ist.

 

 Aber natürlich locken auch andere Ziele in Europa und der Welt mit schönen Ostertraditionen und wunderschönen Locations, die den Frühling gekonnt begrüßen. Für Verliebte bietet sich hier sicherlich auch ein Besuch der Stadt Paris an, wobei gerade die ersten milden Spaziergänge am Ufer der Seine ein absolutes Highlight darstellen. Zwar gilt der Karfreitag dort als regulärer Arbeitstag, das hat für Urlauber andererseits aber auch den unschlagbaren Vorteil, dass die Innenstadt angenehm ruhig und alles andere als überfüllt ist. Für diejenigen, die entspannen wollen, ist der Trip in die Stadt der Liebe zu dieser Zeit also ideal – am Ostermontag, dem eigentlichen Feiertag, wird jedoch auch in Paris gefeiert, bekannte Attraktionen und Denkmäler wie der Eiffelturm, das Panthéon oder der Arc de Triomphe sind währenddessen jedoch dennoch geöffnet.

 

Internationale Osterbräuche, die einen Besuch wert sind:

  • Wassertaufe in Polen – In Polen wird Ostern weitaus besinnlicher und auch trauriger abgehalten. So verhängen streng gläubige Polen am Karfreitag beispielsweise ihre Spiegel und fasten sehr streng. In der kompletten Karwoche wird getrauert, am Ostersonntag findet schließlich das Ostermahl statt. Das Highlight findet jedoch am Ostermontag statt, denn nun versammeln sich etliche Gläubige an Seen und Flüssen, um gemeinsam die Wassertaufe zu symbolisieren, zu feiern und Zeit mit der Familie zu verbringen.

 

Faszinierender Osterbrauch
Faszinierender Osterbrauch
Quelle: Commons.wikimedia.org © Enzopol (CC BY-SA 3.0)

 

  • Prozessionen und Segen in Italien – Vor allem in Italien ist das Osterfest sehr opulent, so ziehen am Karfreitag beispielsweise eindrucksvolle Trauerzüge durch die Städte, die das Kreuz Christis mit sich führen. Neben den Prozessionen ist aber auch der Segen des Papstes ein jährliches Highlight, an dem stets viele tausende Menschen teilnehmen.

 

  • Ostereier vom Känguru – In Australien ist nicht nur der Osterhase für das Verteilen der Eier zuständig, auch das Känguru darf bei den Feierlichkeiten mitmischen. Daher können Kinder sich zu dieser Zeit auch über leckere Schokoladenkängurus und viele weitere Besonderheiten freuen. Religiös betrachtet ist das Osterfest in Australien allerdings nicht sehr ausgeprägt, das liegt daran, dass die Kirche dort nicht so stark präsent ist.

 

 

Auch Pfingsten eignet sich bestens zum Verreisen

Etwas später, aber nicht weniger begehrt für einen entspannten Urlaubsausflug ist ebenfalls das Pfingstfest, denn immerhin findet es zu einer der angenehmsten Jahreszeiten statt und beläuft sich dabei nicht nur auf den Pfingstsonntag, sondern verlängert das Wochenende ebenso um den Pfingstmontag. Viele Bundesländer ermöglichen ihren Schülern zu dieser Zeit außerdem auch ein paar Tage Pfingstferien, sodass sich hier durchaus die Möglichkeit ergibt, einen entspannten Urlaub einzuschieben. Angenehmer Vorteil: So kurz vor den Sommerferien ist es an den Hotspots noch verhältnismäßig ruhig, andererseits sind die Temperaturen aber schon angenehm sommerlich. Hier bieten sich im Grunde die unterschiedlichen Destinationen an, um einen gelungenen Urlaub zu verleben, sei es ein kurzer Trip innerhalb Deutschlands, beispielsweise an die Ostsee, oder doch lieber ein etwas weiter entferntes Ziel wie Holland, Italien, Mallorca und Frankreich.

 

Das richtige Gepäck für den Kurztrip

Bei diesen Kurztrips muss übrigens keineswegs eine riesige Gepäcktasche geschnürt werden. Meist genügen für den Trip über das Wochenende schon einige wenige Basics und ein strategisches Packen, um den großen Reisekoffer zuhause zu lassen. Ideal geeignet für diesen Anlass ist beispielsweise ein sogenannter Weekender, der die wohl praktischste Alternative zum kleinen Koffer bietet. Mit hilfreichem Schulterriemen ausgestattet und einer cleveren Innenraumausteilung kann so schnell und komfortabel für ein paar Tage gepackt werden, ohne dass das Gewicht überhandnimmt. Nicht zuletzt überzeugen die formschönen Taschen aber auch durch ihr Design, denn hier geht es vielfältig zu, sodass nicht nur bunte Farben und Formen dominieren, son­dern ebenso edle Materialien wie Leder. Damit der Weekender auch wirklich nicht zu klein wird, genügen in der Regel bereits einige einfache Basics wie beispielsweise ein schlichtes Shirt, der dazu passende Blazer und eine Chino-Hose. Mehr als zwei Paar Schuhe sollten es für diesen kurzen Zeitraum außerdem ebenfalls nicht sein – so bleibt womöglich auch noch etwas Platz übrig, um den Kurzurlaub mit einem abschließenden Shoppingtrip zu beenden.

 

Darf es andererseits aber doch ein wenig opulenter werden, so kann sich auch ein Trolley oder kleiner Koffer durchaus anbieten, um nach Herzenslust zu packen und so auf jede Gelegenheit vorbereitet zu sein, sei es das edle Dinner im Restaurant, der Opernbesuch, das Relaxen am Meer oder Erklimmen der Berge. Auch Sets, Flugumhänger oder Kleidersäcke können sich je nach Ausrichtung der Reise durchaus anbieten und ermöglichen den perfekten Tragekomfort. Bei einer Neuanschaffung zeigt sich also, dass hier nicht überstürzt gehandelt werden sollte, besser eignet sich hingegen der Vergleich auf spezialisierten Portalen wie der Koffer-Arena, um ein wirklich passendes Modell zu finden. Eine bequeme Handhabung, Qualität und Robustheit sind dabei nicht weniger wichtig als ein formschönes Design und eine clevere Innenaufteilung mit verschiedensten Taschen und Möglichkeiten der Verstauung.

 

@ ad-hoc-news.de