Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Lotterie, Millionär

Der Graffiti-Wünscher und sein fast verlorener Lotteriegewinn

28.03.2014 - 09:30:02

Einmal im Leben in der Lotterie gewinnen – das war der große Wunsch von Danny Salazar, einem Friseur aus Kalifornien. Bei einem Kunstprojekt hatte er ihn sogar als Graffiti an die Wand geschrieben. Nur wenige Monate später knackte er den Jackpot der kalifornischen Lotterie – und ahnte nichts davon.

  • Einmal im Leben in der Lotterie gewinnen. - Foto: commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)

    commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)

  • Einmal im Leben in der Lotterie gewinnen. - Foto: commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)

    commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)

Einmal im Leben in der Lotterie gewinnen. - Foto: commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)Einmal im Leben in der Lotterie gewinnen. - Foto: commons.wikimedia.org © Iamhere (CC BY-SA 3.0)

„Bevor ich sterbe, möchte ich im Lotto gewinnen“: Diesen Satz schrieb der 44-jährige Friseur Danny Salazar im Rahmen des Kunstprojekts „Before I Die“ an eine Wand. Sein Wunsch ging in Erfüllung: Nur wenige Monate später gewann er den Jackpot in Höhe von fünf Millionen US-Dollar. Eine Geschichte wie im Märchen, sollte man meinen, doch der Glückspilz ahnte nichts von seinem Gewinn. Er wusste nicht, dass sein Los gewonnen hatte und warf es achtlos in den Mülleimer.  

 

Lotterie-Millionär auf Umwegen

 

Einige Tage nach der Ziehung wurde Salazar auf ein Internetprogramm der kalifornischen Lotterie aufmerksam, das ihm eine zweite Chance auf den Gewinn ermöglichte. Nachdem er dafür das Los aus dem Mülleimer gefischt und die Losnummer online eingegeben hatte, sollte er automatisch an der Ziehung teilnehmen. Doch nun teilte ihm das Programm mit, dass sein Ticket nicht für die zweite Chance gültig sei. Er hatte ja schon gewonnen, ahnte aber weiterhin nichts. In dem Glauben, es handele sich um einen technischen Fehler, versuchte Salazar sein Glück am nächsten Scan-Gerät in der Stadt. Dort gab es dann endlich die große Überraschung: Das Gerät zeigte ihm den Lotteriegewinn von fünf Millionen US-Dollar an. Salazar, der seit seinem 18. Lebensjahr an der Lotterie teilnimmt, konnte es nicht fassen – sein großer Lebenstraum ist in Erfüllung gegangen.

 

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen 

 

Von seinem Gewinn möchte sich Salazar ein Haus oder ein Apartment kaufen. Der Rest des Geldes soll erst einmal gespart oder gewinnbringend investiert werden. Der Graffiti-Wünscher ist ein echter Glückspilz, der seinesgleichen sucht. Wer es ihm gleichtun möchte, kann sein Glück zum Beispiel bei der SKL-Lotterie versuchen. Lose gibt es beispielsweise bei der staatlichen Lotterieeinnahme SKL Boesche (das Xing Profil finden Sie hier).

@ ad-hoc-news.de