Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizeimeldungen, Rettungsdienst

In Meck-Pomm stürzt eine Starkstromleitung auf ein Wohnmobil - Frau vor Ort verstorben

11.08.2020 - 11:39:03

Am Montagabend ist in der Nähe des Malkwitzer Sees (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eine 22-jährige Urlauberin bei einem Unfall gestorben.

Gemäß einer Mitteilung der Polizei von Dienstag, hat das Wohnmobil, gemäß den bisherigen Erkenntnissen, unter einer Hochspannungsleitung auf einem nicht ausgewiesenen Campingplatz zwischen Waren und Linstow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in der Nähe des Malkwitzer Sees bei Hohen Wangelin geparkt.

Aus noch ungeklärter Ursache ist das Wohnmobil in Brand geraten. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung ist die darüberliegende Hochspannungsleitung gerissen und auf das Wohnmobil gefallen. Die Urlauberin wollte helfen und wurde dabei schwer verletzt, sie starb noch auf der Unfallstelle vor Ort. Zwei weitere Urlauber, welche ebenfalls erste Hilfe geleistet haben, erlitten leichte Verletzungen. Ebenfalls beim Löschen verletzt wurde der 47-jährige Nutzer vom Wohnmobil. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt ungefähr 15.000 Euro. Eine Fremdeinwirkung wird von der Polizei ausgeschlossen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Redaktion ad-hoc-news.de, Ever True Smile

@ ad-hoc-news.de