Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Flüchtlingsströme, Europa

ief verwundert nicht.

28.06.2015 - 18:21:35

Flüchtlingsströme auch weiterhin nach Europa.. Die Länder wissen, wenn jetzt .B.1000 Flüchtlinge zugeteilt werden, werden durch durch Familiennachzug weitere 1000de hinzukomme, die man nicht zurückweisen kann. Deshalb von Anfang an nein.Auch die freiwillige Aufnahme Regelung wird erfolglos sein. Zwang geht nicht, auch keine sogn. Einquartierung ist nicht möglich. Unsere Parlamentarier wissen über-haupt keine Lösungen mehr. Verwunderlich jedoch ist, wieso dann ein gewisser Gauck und Kanzlerin Merkel etc,etc,von einer Willkommens- kuktur sprechen können.

ief verwundert nicht. Die Länder wissen, wenn jetzt

.B.1000 Flüchtlinge zugeteilt werden, werden durch durch Familiennachzug weitere 1000de

hinzukomme, die man nicht zurückweisen kann.

Deshalb von Anfang an nein.Auch die freiwillige

Aufnahme Regelung wird erfolglos sein. Zwang

geht nicht, auch keine sogn. Einquartierung ist

nicht möglich. Unsere Parlamentarier wissen über-haupt keine Lösungen mehr. Verwunderlich

jedoch ist, wieso dann ein gewisser Gauck und

Kanzlerin Merkel etc,etc,von einer Willkommens-

kuktur sprechen können. In 10-15 Jahren bei nicht Nachlassen dieser Flüchtlingsströme werden

wir Deutschland in einen kulturlosen Mixhaufen

aller möglichen weltweiten Völker verändert haben und manch einer wird sagen: Das ist nicht

mehr meine Heimat


amiliennachzug weitere viele 1000hinzukommen


@ ad-hoc-news.de