Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BÖRSENLEXIKON ARTIKEL

Schuldenquote, Abs

Schuldenquote, staatliche (macro-economic debt ratio)

Eines der in Artikel 104 Abs. 2 des EGV festgelegten Konvergenzmerkmale. Die Schuldenquote ist definiert als "Verhältnis zwischen dem öffentlichen Schuldenstand und dem Brutto-Inlandsprodukt zu Marktpreisen". Nähere Definitionen sind im Protokoll . 20 (Verfahren bei einem übermässigem Defizit) des EGV festgelegt. Siehe Ausgabenquote, öffentliche, Deficit-Debt-Adjustment, Defizitquote, Finanzpolitik, Finanzreferendum, Haushaltsdefizit, Nachhaltigkeit, Schuld, schwebende, Schuldenbremse, Sozialstaat-Falle, Stabilitäts-und Wachstumspakt, Sunset- Vorbehalt, Tragfähigkeit öffentlicher Finanzen. Vgl. zum Verfahren bei übermässigem Defizit auch Monatsbericht der EZB vom Juni 2003, S. 64 f., S. 67; Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom April 2005, S. 15 ff. (völlig veränderte Lage nach der "Reform" des Stabilitäts-und Wachstumspaktes) und S. 23 ff. (ausführliche Darlegungen zur Stabilitäts-"Kultur"), Monatsbericht der EZB vom Oktober 2006, S. 58 (Projektion bis 2050, unterteilt auch nach einzelnen Ausgabegruppen und Ländern).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen