Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BÖRSENLEXIKON ARTIKEL

Kaufkraft-Theorie, Meinung

Kaufkraft-Theorie (purchasing power theory)

Die Meinung, dass eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 100 EUR die Binnennachfrage um den gleichen Betrag, also um 100 EUR, steigere. Tatsache aber ist, dass (Herbst 2007) von diesem Betrag höchstens 30 EUR im Inland nachfragewirksam werden. Die Hälfte des Betrags saugen Sozialabgaben und Steuern auf, 10 EUR werden gespart und 10 Euro gehen in den Bezug von Importwaren bzw. Importbestandteile der heimischen Waren. Trotz dieser statistisch eindeutig nachweisbaren Tatsachen wird die Kaufkraft-Theorie noch immer (vor allem von Gewerkschafts- Funktionairen) vertreten.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen