Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BÖRSENLEXIKON ARTIKEL

Bargeldumlauf, Umlauf

Bargeldumlauf (currency in circulation)

In Umlauf befindliche Banknoten und Münzen, die als gesetzliches Zahlungsmittel Verwendung finden. Bei der EZB genauer die vom Eurosystem ausgegebenen Banknoten plus die vom Eurosystem und von Zentralstaaten ausgegebenen Münzen. Es handelt sich dabei um eine Nettogrösse; abgezogen ist der (Kassen)Bestand der Banken und der Eigenbestand der Zentralbank. Siehe Basisgeld, auch Geldmenge, Liquidität, M1, M2, M3, Zentralbankgeld. Vgl. den jeweiligen Monatsbericht der EZB, dort den Anhang "Statistik des Euro-Währungsgebiets" und die Rubrik "Monetäre Entwicklungen, Banken und Investmentfonds".

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen