Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BÖRSENLEXIKON ARTIKEL

Bankverflechtung, Beteiligung

Bankverflechtung (bank interlocking)

1 Durch Beteiligung vermittelte Verbindung zwischen rechtlich selbstständigen Banken in einem Land, ohne Rücksicht darauf, ob sie unter einer Dachgesellschaft zusammengefasst sind (Konzern; group) oder nicht. 2 Die grenzüberschreitende Verflechtung im Bankenbereich, wie diese besonders in einigen EU- Staaten (sehr hoher Anteil der Banken im Auslandsbesitz in Estland, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn und Polen) vorherrscht. Eine "Europäisierung" des Bankensektors innert der EU wird -auf welche Art auch immer -in the long run erwartet. Siehe Allianzen, grenzüberschreitende, Auslandsbanken, Bankbetriebsgrösse, optimale, Bankentflechtung, deutsche, Bankfusionen, Europa-AG.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen