Kolumne, DGA

Wüstenrot & Württembergische AG: Bekanntmachung nach Art.

12.02.2024 - 17:01:06

EQS-News: Wüstenrot & Württembergische AG: Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 2, Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 - Erwerb eigener Aktien, Korrektur der 1. Zwischenmeldung vom 6. Februar 2024 (deutsch)

2 Abs. 2, Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 - Erwerb eigener Aktien, Korrektur der 1. Zwischenmeldung vom 6. Februar 2024

EQS-News: Wüstenrot & Württembergische AG / Schlagwort(e):
Aktienrückkauf/Transaktion eigene Aktien
2 Abs. 2, Abs. 3
der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 - Erwerb eigener Aktien, Korrektur
der 1. Zwischenmeldung vom 6. Februar 2024

12.02.2024 / 17:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

2 Abs. 2, Abs. 3
der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 - Erwerb eigener Aktien,
Korrektur der 1. Zwischenmeldung vom 6. Februar 2024

Im Zeitraum vom 29. Januar 2024 bis einschließlich 2. Februar 2024 wurden
durch die Wüstenrot & Württembergische AG (ISIN DE0008051004) insgesamt
27.478 Namensaktien der Wüstenrot & Württembergische AG im Rahmen des
Aktienrückkaufprogramms erworben, dessen Rückkaufsbeginn mit Bekanntmachung
vom 29. Januar 2024 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU)
2016/1052 für den 29. Januar 2024 mitgeteilt wurde.

Vom 29. Januar 2024 bis 2. Februar 2024 betrug die Gesamtzahl der
zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das
aggregierte Volumen jeweils pro Tag:

      Datum    Gesamtzahl der     Gewichteter      Aggregiertes
    Rückkauf-  zurückgekauften Durchschnittskurs Volumen (in EUR)
       tag         Aktien          (in EUR)
    29.01.2024           5.843              13,48         78.768,66
    30.01.2024           5.505              13,51         74.395,70
    31.01.2024           5.425              13,43         72.884,18
    01.02.2024           5.327              13,43         71.527,52
    02.02.2024           5.378              13,36         71.874,68
Die Gesamtzahl der bislang durch die Wüstenrot & Württembergische AG im
Rahmen des Aktienrückkaufprogramms seit dem 29. Januar 2024, und nicht wie
in der 1. Zwischenmitteilung vom 6. Februar 2024 versehentlich bekannt
gemacht seit dem 31. Januar 2024, bis einschließlich 2. Februar 2024
erworbenen Namensaktien beläuft sich auf 27.478 Namensaktien.

Der Erwerb eigener Aktien der Wüstenrot & Württembergische AG erfolgt durch
eine von der Wüstenrot & Württembergische AG beauftragte Bank, die
Landesbank Baden-Württemberg, ausschließlich über die Börse im
elektronischen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra).

Detaillierte Informationen über die Transaktionen gemäß Art. 2 Abs. 3 Satz 2
der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 sind auf der Internetseite der
Wüstenrot & Württembergische AG unter
www.ww-ag.com/de/investor-relations/aktie veröffentlicht.

Stuttgart, den 12. Februar 2024

Wüstenrot & Württembergische AG

Der Vorstand




Kontakt:
Investor Relations
Telefon: 0711/662-725252
Mail: ir@ww-ag.com


---------------------------------------------------------------------------

12.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Wüstenrot & Württembergische AG
                   W&W-Platz 1
                   70806 Kornwestheim
                   Deutschland
   Internet:       www.ww-ag.com
   ISIN:           DE0008051004
   WKN:            805100
   Indizes:        SDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
                   Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate
                   Exchange
   EQS News ID:    1835577



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1835577 12.02.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers (deutsch) SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers EQS-News: SGL CARBON SE / Schlagwort(e): Sonstiges SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers 23.02.2024 / 18:12 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 18:13) weiterlesen...

EQS-News: Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert (deutsch) Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert EQS-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Personalie Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert 23.02.2024 / 17:07 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 17:07) weiterlesen...

EQS-News: adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. EUR in Mitte des Prognosekorridors / Wachstumserwartung für 2024 mit verbesserter Profitabilität / Dividendenanhebung (deutsch) adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. (Boerse, 23.02.2024 - 16:48) weiterlesen...

EQS-News: Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum (deutsch) Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum EQS-News: Cannovum Cannabis AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung/Produkteinführung Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum 23.02.2024 / 15:51 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:51) weiterlesen...

EQS-News: sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. Gewinne aus Veräußerungen von Trade Republic Anteilen sollen grundsätzlich zu 90 % ausgeschüttet werden (deutsch) sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. (Boerse, 23.02.2024 - 15:39) weiterlesen...

EQS-News: Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg (deutsch) Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg 23.02.2024 / 15:06 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:06) weiterlesen...