Umfrage, Deutschland

Um vor Hochwasser oder Extremwetter gewarnt zu werden, hat ein Drittel der erwachsenen Menschen in Deutschland eine Warnapp auf dem Handy aktiviert.

04.06.2024 - 12:21:19

Umfrage: Jeder Dritte in Deutschland hat Warnapp aktiviert

Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. 58 Prozent der Befragten gab an, keine App wie Katwarn oder Nina auf dem Mobiltelefon aktiviert zu haben. 21 Prozent davon haben es aber noch vor. Vor allem ältere Befragte haben eine Warnapp installiert. 40 Prozent der 45- bis 54-Jährigen haben solch eine App auf dem Handy, bei den Befragten über 55 Jahren sind es 36 Prozent.

Am 3. Juni wurden 2450 Menschen in Deutschland ab 18 Jahren befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die erwachsene deutsche Bevölkerung.

Bei Gefahr können die Leitstellen einer Region die Bevölkerung über die verschiedenen Warnapps informieren. Die Menschen bekommen dann über ihr Smartphone eine Benachrichtigung, etwa über Hochwasser, Brände oder Ähnliches.

Angesichts der Hochwasserlage im Süden Deutschlands hatte unter anderem das Landratsamt der besonders betroffenen Region Ravensburg in Baden-Württemberg der Bevölkerung empfohlen, eine Warnapp auf das Smartphone herunterzuladen, um zeitnahe Informationen zu erhalten. Die App sollte so eingestellt sein, dass bei einer Evakuierungsmeldung ein Alarm ertönt. "Dazu muss das Handy angeschaltet sein und darf sich nicht im Flugmodus befinden", hieß es aus dem Landratsamt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Umfrage: Fast alle halten sich für gute Autofahrer. Dabei geben viele Teilnehmende auch Fehler am Steuer zu. Schlechte Autofahrer in Deutschland? Fehlanzeige - so zumindest ist einer aktuellen Befragung zufolge die Selbsteinschätzung der Fahrer. (Unterhaltung, 18.07.2024 - 14:54) weiterlesen...

Autoindustrie: Mehr als jede zweite Firma plant Stellenabbau. Laut einer Umfrage will jedes zweite Unternehmen Stellen streichen. Neue Jobs entstehen trotzdem - aber anderswo. Der Umstieg auf E-Autos droht in Deutschland zur Job-Bremse zu werden. (Wirtschaft, 18.07.2024 - 04:30) weiterlesen...

AlixPartners / Umfrage: Hohe Kapitalkosten zwingen Unternehmen zu ... Umfrage: Hohe Kapitalkosten zwingen Unternehmen zu massivenAnpassungen - Deutschland schwächer als andere LänderMünchen -- Taktische Optimierungen der Passivseite sind nur vorübergehende Lösung- Unternehmen müssen in disruptivem Umfeld die grundlegenden operativen Herausforderungen meistern- Höchstwert im Ländervergleich: Drei von vier deutschen Befragten erwarten für das eigene Land konjunkturelle Schwierigkeiten in den nächsten 12 Monaten- Hohe Kapitalkosten bleiben Hauptfaktor für Notlagen und Restrukturierungen- Risiken steigen wegen geopolitischer und wirtschaftlicher Unsicherheit- Unternehmen planen Refinanzierungen und Teilverkäufe zur SchuldenbewältigungDas weltweit tätige Beratungsunternehmen AlixPartners hat die Ergebnisse seiner19. (Boerse, 17.07.2024 - 10:03) weiterlesen...

Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte Die elektronische Patientenakte (ePA) in Deutschland wird einer Umfrage zufolge von weiten Teilen der Bevölkerung akzeptiert. (Politik, 16.07.2024 - 13:10) weiterlesen...

Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte Die elektronische Patientenakte (ePA) in Deutschland wird einer Umfrage zufolge von weiten Teilen der Bevölkerung akzeptiert. (Politik, 16.07.2024 - 12:05) weiterlesen...

Umfrage: Viele Kinder mit Zustand von Schultoiletten unzufrieden Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland sind mit dem Zustand von Schultoiletten unzufrieden. (Sonstige, 15.07.2024 - 12:10) weiterlesen...