Ergebnisse, Produktion/Absatz

Trotz anhaltend schwacher Geschäfte in den USA ist der weltgrößte Bierbrauer AB Inbev BE0974293251 besser ins Jahr gestartet als befürchtet.

08.05.2024 - 09:10:39

Beck's-Brauer AB Inbev mit solidem Jahresstart trotz US-Schwäche

Im ersten Quartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 2,3 Prozent auf 14,55 Milliarden US-Dollar (13,54 Mrd Euro), wie der Hersteller von Bieren wie Beck's, Budweiser und Stella Artois am Mittwoch mitteilte. Wechselkurs- und Übernahmeeffekte ausgeklammert, betrug das Plus 2,6 Prozent. Der Absatz ging jedoch um 0,7 Prozent zurück. In den USA leidet AB Inbev noch immer unter den Folgen einer missglückten Marketingkampagne.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) stieg um 4,8 Prozent auf knapp fünf Milliarden Dollar. Mit den Zahlen übertraf der Bierbrauer die Erwartungen der Analysten. Der auf die Aktionäre entfallende Überschuss ging um ein Drittel auf rund 1,1 Milliarden Dollar zurück. Hier machten sich unter anderem höhere Steuern und Kosten bemerkbar. An seiner Prognose für 2024 hält AB Inbev fest. Das Unternehmen will den operativen Gewinn weiterhin um vier bis acht Prozent steigern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Protest bei Thyssenkrupp - López sagt 'gelebte Sozialpartnerschaft' Trillerpfeifen, Plakate und viele Fahnen: Mehrere Tausend Beschäftigte des Industriekonzerns Thyssenkrupp DE0007500001 haben am Donnerstag in Essen für mehr Mitsprache und Transparenz bei wichtigen Unternehmensentscheidungen demonstriert. (Boerse, 23.05.2024 - 16:12) weiterlesen...

NRW-Minister Laumann: Thyssenkrupp-Führung soll Sozialpartnerschaft achten Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat an das Management von Thyssenkrupp DE0007500001 appelliert, beim geplanten Umbau der Stahlsparte mit der Arbeitnehmerseite zusammenzuarbeiten. (Boerse, 23.05.2024 - 15:01) weiterlesen...

Netzbetreiber National Grid verdoppelt Investitionen und erhöht Kapital Der britische Netzbetreiber National Grid GB00BDR05C01 will seine Investitionen massiv erhöhen. (Boerse, 23.05.2024 - 13:29) weiterlesen...

Supermarktkonzern Ahold Delhaize setzt sich neue Wachstumsziele Der Supermarktkonzern Ahold Delhaize NL0011794037 hat sich neue Mittelfristziele gesetzt und erwartet in den kommenden Jahren weiteres Wachstum. (Boerse, 23.05.2024 - 12:28) weiterlesen...

Gerresheimer baut Pharmageschäft mit Übernahme aus Der Verpackungshersteller Gerresheimer DE000A0LD6E6 erweitert sein Pharmageschäft durch die Übernahme der italienischen Bormioli Pharma Gruppe. (Boerse, 23.05.2024 - 11:39) weiterlesen...

Lenovo hofft auf mehr Wachstum durch neue KI-PCs Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo hofft auf zusätzliche Nachfrage dank neuer Computer, die auf Nutzung mit Künstlicher Intelligenz ausgerichteten sind. (Boerse, 23.05.2024 - 11:10) weiterlesen...