Kolumne, DGA

Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024 EQS-News: Shelly Group AD / Schlagwort(e): Quartals- / Zwischenmitteilung Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024 15.05.2024 / 20:30 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

15.05.2024 - 20:30:30

EQS-News: Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024 (deutsch)

Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024

EQS-News: Shelly Group AD / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024

15.05.2024 / 20:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Shelly mit erfolgreichem Jahresauftakt 2024 - starke Entwicklung in 3M 2024

  * Konzernumsatz wächst um 45,5 % auf EUR 20,5 Mio. (BGN 40,1 Mio.)

  * EBIT steigt um 44,8 % auf EUR 5,3 Mio. (BGN 10,4 Mio.)

  * Konzernnettoergebnis wächst um 50,4 % auf EUR 4,6 Mio. (BGN 9,0 Mio.)

  * Wachstum der Shelly Cloud-Nutzerbasis auf über 1,4 Millionen (31.
    Dezember 2023: 1,3 Millionen)

  * Eröffnung des neuen Fabrikgebäudes bietet Potenzial für kurzfristige
    Erhöhung der Produktionskapazität

  * Ausblick 2024 bestätigt: Umsatzwachstum auf EUR 105,0 Mio. und
    Steigerung des EBIT auf mehr als EUR 26,0 Mio.


Sofia / München, 15. Mai 2024 - Shelly Group AD (Ticker SLYG / ISIN:
BG1100003166) ("Shelly Group"), ein Anbieter von IoT- und
Smart-Building-Lösungen mit Sitz in Sofia, Bulgarien, ist mit einem starken
3M 2024 erfolgreich in das Geschäftsjahr 2024 gestartet. Wachstumstreiber
waren insbesondere der weiter erfolgreiche Ausbau der Vertriebskanäle, eine
deutliche Vergrößerung der adressierbaren Kundenbasis sowie die strategische
Erweiterung der Produktpalette. Bei positiver Umsatzentwicklung in allen
Kernmärkten leisteten die deutschsprachigen Länder mit einem Plus von 45,5 %
auf EUR 10,4 Mio. (BGN 20,4 Mio.) weiterhin den größten Beitrag zum
Wachstum. Das übrige Europa entwickelte sich insbesondere in Spanien,
Italien und Skandinavien erfreulich. Australien zeigte eine
vielversprechende Entwicklung, wenn auch noch auf niedrigem Niveau.

Konzernzahlen (ungeprüft)

  in EUR Mio.                                     3M/24     3M/23     
  Konzernumsatz                                   20,5      14,1      45,5 %
  EBIT                                            5,3       3,7       44,8 %
  Nettoergebnis                                   4,6       3,0       50,4 %

  Eigenkapitalquote                               89,1 %    85,8 %    3,8 %

  Operativer Cashflow                             0,2       5,2       -96,2 %
  Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente    14,9      15,7      -5,0 %
Hinweis: Der Vergleich von Eigenkapitalquote und Zahlungsmitteln bezieht
sich auf die Stichtage 31. März 2024 und 31. Dezember 2023. Die Zahlen für
den Dreimonatszeitraum 2024 sind ungeprüft. Es können Rundungsdifferenzen
auftreten.

Shelly Group erzielte im Dreimonatszeitraum 2024 einen Anstieg der
Konzernumsätze um 45,5 % auf EUR 20,5 Mio. (BGN 40,1 Mio.). Das Ergebnis vor
Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs im Einklang mit dem Umsatz um 44,8 % auf EUR
5,3 Mio. (BGN 10,4 Mio.). Die Veränderung der EBIT-Marge von 26,2 % auf 26,0
% reflektiert gestiegene Ausgaben für Vertrieb und Marketing im Zusammenhang
mit der Teilnahme an Messen, Marketingaktivitäten Dritter und Ausgaben für
Online-Werbung. Das Konzernnettoergebnis nahm um 50,4 % auf EUR 4,6 Mio.
(BGN 9,0 Mio.) zu.

Mit einer Eigenkapitalquote von 89,1 % zum 31. März 2024 verfügt Shelly
Group über eine solide Bilanz (31. Dezember 2023: 85,8 %). Dabei trug das
Nettoergebnis zur Zunahme des Eigenkapitals bei. Gleichzeitig verringerten
sich die Verbindlichkeiten um 20,4 %.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit spiegelt im Dreimonatszeitraum
2024 mit einem Mittelzufluss von EUR 0,2 Mio. (BGN 0,4 Mio.) insbesondere
einen gestiegenen Lagerbestand bei gleichzeitigem Anstieg von Forderungen
und Vorauszahlungen für die Produktion wider. Der Vorjahreszeitraum war mit
einem Mittelzufluss von EUR 5,2 Mio. (BGN 10,2 Mio.) insbesondere von einem
gesunken Lagerbestand geprägt. Der Cashflow aus Investitionstätigkeit
spiegelt zudem den Erwerb von weiteren 16 % an Shelly Tech (GOAP) und
Investitionen in Forschung und Entwicklung wider. Die Zahlungsmittel und
Zahlungsmitteläquivalente verringerten sich dementsprechend zum 31. März
2024 auf EUR 14,9 Mio. (BGN 29,2 Mio.) im Vergleich zu EUR 15,7 Mio. (BGN
30,8 Mio.) zum 31. Dezember 2023. Die Shelly Group verfügt über eine solide
Kapital- und Finanzstruktur für weiteres Wachstum.

Ausblick 2024 bestätigt

Für das laufende Geschäftsjahr 2024 erwartet der Vorstand unverändert ein
Umsatzwachstum auf EUR 105,0 Mio. (BGN 205,4 Mio.) und eine Steigerung des
EBIT auf mehr als EUR 26,0 Mio. (BGN 50,9 Mio.). Im abgelaufenen
Geschäftsjahr 2023 lagen die Umsatzerlöse bei EUR 74,9 Mio. (BGN 146,5 Mio.)
und das EBIT bei EUR 19,1 Mio. (BGN 37,4 Mio.).

Wolfgang Kirsch, Co-CEO von Shelly Group, zur Geschäftsentwicklung: "In
3M/24 ist uns mit einer über unserer eigenen Erwartung liegenden Umsatz- und
Ergebnisentwicklung ein ausgesprochen erfreulicher Start in das
Geschäftsjahr 2024 gelungen. Unsere Strategie, die Vertriebskanäle
kontinuierlich auszubauen und unser Produktportfolio strategisch zu
erweitern zahlt sich aus. Mit der Eröffnung eines neuen Fabrikgebäudes
verfügen wir über das Potenzial, unsere Produktionskapazitäten kurzfristig
zu erhöhen."

Earnings Call:

Die Co-CEOs Dimitar Dimitrov und Wolfgang Kirsch werden die ungeprüften
konsolidierten Ergebnisse für 3M 2024 im Rahmen einer Webcast-Präsentation
am 16. Mai 2024, 09.00 Uhr MESZ (10.00 Uhr OESZ) erläutern. Der Webcast/Call
wird in englischer Sprache abgehalten.

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme an dem Webcast/Call unter:
Shelly Group - Earnings Call Unaudited 3M 2024.

Der ungeprüfte Zwischenbericht ist im Bereich Publications auf der Website
des Unternehmens unter corporate.shelly.com verfügbar.

Hinweis: EUR/BGN-Wechselkurs fixiert auf EUR 1 = BGN 1,95583

Über Shelly Group

Die Shelly Group AD ist eine Technologie-Holding, die für Innovation durch
die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen IoT-Produkten
steht. Das Herzstück der Entwicklung sind dabei stets die Endverbraucher und
ihre Bedürfnisse. Shelly Group wurde in Bulgarien gegründet und arbeitet mit
einem Team junger, talentierter Entwickler, die sich der Herstellung
wettbewerbsfähiger und benutzerfreundlicher Produkte verschrieben haben. Die
Gruppe besteht aus 6 Tochterunternehmen und hat Niederlassungen in
Bulgarien, Deutschland und Slowenien sowie China und den USA. Die Produkte
von Shelly Group haben bereits über 100 Märkte erobert. Seit Dezember 2016
ist Shelly Group AD an der bulgarischen Wertpapierbörse gelistet. An der
Frankfurter Börse notiert die Gesellschaft seit November 2021 unter der WKN
A2DGX9, der ISIN BG1100003166 und dem Ticker SLYG.

Ansprechpartner Investor Relations

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sven Pauly
Telefon: +49 89 125 09 0331
E-Mail: sp@crossalliance.de
www.crossalliance.de


---------------------------------------------------------------------------

15.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Shelly Group AD
                   103 Cherny Vrah Bldv
                   1407 Sofia
                   Bulgarien
   E-Mail:         investors@shelly.com
   Internet:       www.corporate.shelly.com
   ISIN:           BG1100003166
   WKN:            A2DGX9
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
   EQS News ID:    1904213



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1904213 15.05.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes (deutsch) Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes EQS-News: Shelly Group AD / Schlagwort(e): Sonstiges Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes 14.06.2024 / 19:30 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 19:30) weiterlesen...

EQS-News: Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt (deutsch). Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt EQS-News: ESGTI AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. EQS-News: Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt (deutsch) (Boerse, 14.06.2024 - 19:06) weiterlesen...

EQS-News: Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus (deutsch) Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus Leclanché SA / Schlagwort(e): Konferenz Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus 14.06.2024 / 18:00 CET/CEST --------------------------------------------------------------------------- Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus * Leclanché zeigt auf der Messe die neueste Generation des Navius MRS-3 Marine Rack Systems * Leclanché hat bei der letzten Ausgabe den Preis "Marine Supplier of the Year, 2023" gewonnen * Der bahnbrechende wasserbasierte Zellproduktionsprozess des Unternehmens wird zur Herstellung neuer PFAS-freier Zellen eingesetzt * Die Messe ist weltbekannt, mit über 200 wichtigen maritimen Akteuren, die an den drei Tagen ausstellen YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 14. (Boerse, 14.06.2024 - 18:00) weiterlesen...

EQS-News: PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an (deutsch) PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an EQS-News: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Strategische Unternehmensentscheidung PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an 14.06.2024 / 17:55 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 17:55) weiterlesen...

EQS-News: Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund (deutsch) Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund EQS-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. (Boerse, 14.06.2024 - 16:45) weiterlesen...

EQS-News: Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu (deutsch) Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu EQS-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu 14.06.2024 / 15:04 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 15:05) weiterlesen...